Moonshine Highway

Filmhandlung und Hintergrund

Belangloses TV-Movie über einen Schwarzbrenner, der dem langen Arm des Gesetzes zu entkommen versucht.

In den fünfziger Jahren gibt es im Nordosten der USA nur einen Namen, wenn es um feinsten Selbstgebrannten geht: Jed Muldoon. Sheriff Miller profitiert auch von der Schwarzbrennerei, sodass er Jed ein ums andere Mal davon kommen lässt. Doch als er entdeckt, dass Jed mit seiner Ehefrau Ethel fremdgeht, platzt ihm der Kragen. Zu allem Überfluss ist seit einiger Zeit auch noch das FBI in der Gegend, um allen Schwarzbrennern das Handwerk zu legen.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Moonshine Highway

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Moonshine Highway: Belangloses TV-Movie über einen Schwarzbrenner, der dem langen Arm des Gesetzes zu entkommen versucht.

    Die männlichen Hauptdarsteller verheizen sich im wahrsten Sinne des Wortes in diesem belanglosen TV-Movie. Randy Quaid, der im gleichen Jahr noch in Produktionen wie „Independence Day“, „Kingpin“ und „Last Dance“ mitspielte, ist ebenso unterfordert wie David-Lynch-Mime Kyle MacLachlan.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Moonshine Highway