Warner Bros Pictures möchte nach dem erfolgreichen Kinofilm „Sherlock Holmes“ mit Robert Downey Jr. nun einen weiteren Romanklassiker neu in die Kinos bringen. Produzent Kevin McCormick widmet sich der Romanvorlage „Der Graf von Monte Christo“ von Alexandre Dumas, der von Drehbuchautor Ian Shorr in eine moderne und futuristische Version adaptiert wird. Die Suche nach einem Regisseur kann nun beginnen, auch ist noch keine Besetzung bekannt.

Die Vorlage aus dem Jahr 1844 wurde bereits mehrfach verfilmt und handelt von einem jungen Offizier, der durch ein Komplott jahrzehntelang in einem Gefängnis saß und mit Hilfe einer List unbemerkt fliehen konnte. Zurück als wohlhabender Graf von Monte Christo nimmt er nun Rache an seinen Feinden und Verrätern.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare