Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Monster Problems

Monster Problems

  

Filmhandlung und Hintergrund

Post-apokalyptische Komödie in der es „Maze Runner“-Star Dylan O'Brien auf der Suche nach seiner High-School-Liebe mit einer Handvoll Monstern aufnehmen muss.

Im Fokus der Abenteuer-Komödie steht der junge Joel Dawson (Dylan O’Brien), der sich durch eine lebensfeindliche Umgebung kämpfen muss. In einer post-apokalyptischen Welt macht er sich auf die Suche nach seiner High-School-Liebe. Auf dem Weg zu ihr muss er es mit ebenjenen Monstern aufnehmen, die den Planeten verwüstet haben und nun auf der Erde ihr Unwesen treiben. Hilfe bekommt er von einem erfahrenen Jäger, der ihm unter die Arme greift…

Was euch sonst noch im Kinojahr 2020 erwartet, seht ihr im Video:

„Monster Problems“ – Hintergründe

In seinem zweiten Spielfilm entführt Regisseur Michael Matthews („Five Fingers for Marseille“) sein Publikum in eine post-apokalyptische Welt, in der es die verbliebene Menschheit mit mörderischen Monstern aufnehmen muss. Das Drehbuch zum Film kommt von Matthew Robinson, der zuletzt mit „Dora und die goldene Stadt“ in den deutschen Kinos zu sehen war.

Für die Hauptrollen konnten „Maze Runner“-Star Dylan O’Brien, Michael Rooker („Guardians of the Galaxy“) und Jessica Henwick („Marvel’s Iron Fist“) gewonnen werden. „Monster Problems“ startet am 9. April 2020 in den deutschen Kinos.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,8
14 Bewertungen
5Sterne
 
(13)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare