Molly Moon and the Incredible Book of Hypnotism

  1. Ø 4
   2015
Trailer abspielen
Molly Moon and the Incredible Book of Hypnotism Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Die kleine Molly lebt mehr schlecht als recht in einem Waisenhaus unter der Fuchtel der manischen Miss Adderstone. Eines Tages entdeckt sie auf dem Dachboden ein Buch über die Kunst Hypnose, und als Molly dieses studiert, ändert sich einiges im Waisenhaus. In der Lage, Leute nach Belieben zu manipulieren, verwandelt Molly Miss Adderstone in ein sanftes Wesen und zieht hinaus in die große Stadt, um sich auf den Thron eines berühmten Mediensternchen zu hypnotisieren. Doch auch ein paar Kriminelle haben es auf ihr Buch abgesehen.

Das kleine Waisenmädchen Molly erlernt die hohe Kunst der Hypnose und macht sich die Gesellschaft Untertan. Comedy, Prinzessinnenromantik und auch eine Prise Kriminalspannung in einem gut gelaunten, naiven Kinderabenteuer.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(3)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Frei nach einem dortselbst scheinbar recht populären britischen Kinderbuch angerichtete Fantasy-Komödie für Kinder, mit allem Mut zum bewährten Klischee und unbefangenen Kitsch in kunterbunten Farben schwungvoll angerichtet. Es gibt pfiffige Kinder, die bösen oder tumben Erwachsenen eins auswischen, eine zum Eskapismus anregende Prinzessinnengeschichte und sogar ein wenig Thrillerspannung, letzteres unter Beteiligung von „Denver Clan“-Star Joan Collins. Für Kinder schon okay.

Kommentare