Reese Witherspoon will Hotel eröffnen

Ehemalige BEM-Accounts  

Was Anfang der Woche noch von Reese Witherspoon als großes Geheimprojekt getwittert wurde, scheint sich jetzt zu enthüllen.

Freut sich bald über Gäste: Reese Witherspoon Bild: Kurt Krieger

Angeblich will die Oscar-Preisträgerin unter die Hoteliers gehen. Gemeinsam mit ihrem Mann Jim Toth hat sie in letzter Zeit einige Anwesen in Nashville besichtigt. Eins davon scheint jetzt in die engere Wahl gekommen zu sein und wartet nur noch darauf, dass Reese Witherspoon den Kaufvertrag unterschreibt.

In ihrer Heimatstadt möchte der „Wild„-Star gerne Gäste in einem Boutique-Hotel willkommen heißen. Um dem Gebäude den richtigen Charme zu verleihen, traf sich Reese Witherspoon bereits mit einem Architekten und einem Dekorateur. Da ihre Eltern noch immer in der Gegend wohnen, könnte vielleicht ein kleines Familienunternehmen draus werden.

Zurück zu den Wurzeln zieht es Reese Witherspoon schon eine ganze Weile. Mit ihrer Lifestyle-Seite Draper James bringt die Schauspielerin den Lebensstil der Südstaaten aus den Zeiten der Großeltern in die Gegenwart und surft damit auf der im Trend liegenden Nostalgie-Welle.

Reese Witherspoon bleibt dem Film treu

Alle Bilder und Videos zu Miss Bodyguard

Das heißt aber nicht, dass sich Reese Witherspoon aus dem Filmgeschäft zurückziehen will. Derzeit ist sie noch mit „Wild“ und „Inherent Vice“ in den Kinos zu sehen, „Hot Pursuit“ und „Wish List“ sind bereits in der Mache.

Zu den Kommentaren

Kommentare