Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Misbegotten

Misbegotten


Misbegotten: Was als üblicher Bedrohungsthriller von der Stange hätte enden können, gerät unter den Händen von Actionspezialist Mark L. Lester („Phantom Kommando“) und seinem Drehbuchautor Larry Cohen („Ambulance“) zu einem runden Reißer zwischen Psychoterror und minutenlangen Kampfszenen. Jungstar Kevin Dillon („Platoon“) hat seinen hellen Spaß daran, die schwangere Lysette Anthony herumzuschubsen und Cops gleich im Dutzend...

Filmhandlung und Hintergrund

Was als üblicher Bedrohungsthriller von der Stange hätte enden können, gerät unter den Händen von Actionspezialist Mark L. Lester („Phantom Kommando“) und seinem Drehbuchautor Larry Cohen („Ambulance“) zu einem runden Reißer zwischen Psychoterror und minutenlangen Kampfszenen. Jungstar Kevin Dillon („Platoon“) hat seinen hellen Spaß daran, die schwangere Lysette Anthony herumzuschubsen und Cops gleich im Dutzend...

Paul und Catlin Bourke wünschen sich nichts sehnlicher als ein Baby. Da Mutter Natur jedoch beschlossen hat, Paul unfruchtbar werden zu lassen, bleibt der Gang zur Samenbank unumgänglich. Die Sache scheint so einfach wie zuverlässig. In sicherer Anonymität können sich die Bourkes per Katalog den besten unter hunderten junger, gesunder Erfolgsmänner aussuchen. Reines Pech, daß sie in aller Arglosigkeit einen manischen Serienmörder wählen. Und der hat natürlich wenig Lust, „sein“ Kind einem fremden Vater zu überlassen.

Paul und Catlin suchen in einer Samenbank nach einem Spermienlieferant, da Paul unfruchtbar ist. Der Lieferant entpuppt sich aber als Serienmörder, der „sein“ Kind nicht einem fremden Vater überlassen will. Bedrohungsthriller mit Psychoterror und minutenlangen Kampfszenen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Was als üblicher Bedrohungsthriller von der Stange hätte enden können, gerät unter den Händen von Actionspezialist Mark L. Lester („Phantom Kommando“) und seinem Drehbuchautor Larry Cohen („Ambulance“) zu einem runden Reißer zwischen Psychoterror und minutenlangen Kampfszenen. Jungstar Kevin Dillon („Platoon“) hat seinen hellen Spaß daran, die schwangere Lysette Anthony herumzuschubsen und Cops gleich im Dutzend in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Ohne Probleme Top 50.
    Mehr anzeigen