Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mirror, Mirror

Mirror, Mirror

Filmhandlung und Hintergrund

Stephen Kings „Carrie“ läßt grüßen, wenn sich die schwarzhaarige Rainbow Harvest als ebenso schöne wie sinistre Teenagerhexe erst ihrer peinigenden Mitschülerinnen und schließlich auch ihrer dominanten Mutter (Karen Black aus Hitchcocks „Familiengrab“) entledigt. Dennoch täte man diesem recht spannenden und handwerklich sehr solide gemachten Horrorfilm Unrecht, wenn man ihn des Plagiates bezichtigte, denn Regisseurin...

Die junge Megan zieht mit ihrer Mutter von der Großstadt.in eine Villa auf dem Land. So gut Megan das Haus und ihr Zimmer gefallen, so problematisch gestaltet sich das Zusammenleben mit ihren neuen Mitschülern. Ihr flippiges Äußeres sowie ihre Kontaktscheu führen zu allgemeiner Erheiterung und treiben das Mädchen mehr und mehr in eine handfeste Psychose. In diesem Zustand stellt Megan fest, daß von dem großen Standspiegel, der ihr Zimmer ziert, übernatürliche Kräfte ausgehen und ihr Macht über die Mitmenschen verleihen. Der Schritt vom läßlichen Streich bis zum brutalen Mißbrauch ihrer neuen Fähigkeiten ist schnell getan, und bald erschüttert eine rätselhafte Todesserie die High School…

Großstadtpflanze Megan erregt mit ihrem punkigem Äußeren einige Heiterkeit auf ihrer neuen Schule im Hinterwald. Als sie bemerkt, daß ihr der Schlafzimmerspiegel telepathische Kräfte verleiht, nimmt sie schaurige Rache an ihren Mitschülern.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stephen Kings „Carrie“ läßt grüßen, wenn sich die schwarzhaarige Rainbow Harvest als ebenso schöne wie sinistre Teenagerhexe erst ihrer peinigenden Mitschülerinnen und schließlich auch ihrer dominanten Mutter (Karen Black aus Hitchcocks „Familiengrab“) entledigt. Dennoch täte man diesem recht spannenden und handwerklich sehr solide gemachten Horrorfilm Unrecht, wenn man ihn des Plagiates bezichtigte, denn Regisseurin und Co-Autorin Marina Sargenti gibt sich alle Mühe, ihrer ersten Inszenierung eine ganz eigene, atmosphärische Note zu verleihen. Das Horrorpublikum wird diese Videopremiere mit Interesse zur Kenntnis nehmen.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Saoirse Ronan und die sieben kriegerischen Zwerge

    Jungstar Saoirse Ronan hat zuletzt als mordende Hanna für Furore in den Kinos gesorgt, wenngleich dem eigenwilligen Thriller nicht der ganz große Erfolg an den Kinokassen beschieden war. Nun folgt die Darstellerin dem Trend zum verfilmten Märchen, der mit Mirror, Mirror und Snow White and the Huntsman gleich zwei grundverschiedene Interpretation der klassischen Grimmschen Erzählung von Schneewittchen in die Kinos...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare