Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Milly - Murder in Law

Milly - Murder in Law

Filmhandlung und Hintergrund

Psychoschocker mit schrägen Untertönen, der sich einmal mehr des ewigen amerikanischen Traumas der bedrohten Familienidylle annimmt. Horrorfans kommen in dem Szenario, das sich routiniert bekannter Mad-Slasher-Motive bedient, sicherlich eher auf ihre Kosten als Anhänger der „Hand an der Wiege“- Kost, denn wenn Milly zuschlägt, spritzt das Blut auch schon mal bis zur Zimmerdecke. Langfristig wie jeder solide Genrefilm...

Zwölf Jahre, nachdem seine Mutter spurlos verschwunden ist, klopft die totgeglaubte Mama an die Haustür ihres Sohnes Bill. Dessen eigene Kinder sind von der seltsamen Oma zunächst begeistert, entfacht diese doch komische Turbulenzen im bis dato harmonischen Haushalt. Als sich ihre Einfälle allerdings zunehmend bedrohlicher gestalten, läßt das Ehepaar die Mutter in die Psychatrie einweisen. Ein fataler Entschluß, denn Mutter ist schon einmal der Gummizelle entwichen und sinnt nun auf blutige Rache.

Darsteller und Crew

  • Marilyn Adams
  • Joe Estevez
  • Sandy Snyder
  • Darrel Guilbeau
  • Tony Jiti Gill

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Psychoschocker mit schrägen Untertönen, der sich einmal mehr des ewigen amerikanischen Traumas der bedrohten Familienidylle annimmt. Horrorfans kommen in dem Szenario, das sich routiniert bekannter Mad-Slasher-Motive bedient, sicherlich eher auf ihre Kosten als Anhänger der „Hand an der Wiege“- Kost, denn wenn Milly zuschlägt, spritzt das Blut auch schon mal bis zur Zimmerdecke. Langfristig wie jeder solide Genrefilm eine vertretbare Investition, aber ohne weitreichende Charts-Perspektiven.
    Mehr anzeigen