Filmhandlung und Hintergrund

Action-Serie über einen Kommissar, der nach einem Attentat mit bionischen High-Tech-Körperteilen "aufgerüstet" wird und fortan die ganz Bösen jagt.

Nikolas Beyer ist Hauptkommissar in Hamburg. Der Drogenfahnder jagt den gefährlichen Verbrecher Zorn, der in Hamburg eine neuartige Designerdroge auf den Markt bringen will. Ein Anschlag auf Beyer verändert dessen Leben radikal. Während seine Frau ums Leben kommt, wird der Kommissar wiederbelebt und in einem Geheimlabor dank bionischer Kräfte zum Superhelden aufgerüstet. Als „Millenium Mann“ nimmt Beyer den Kampf gegen die Drogen-Bosse erneut auf.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Millennium Mann (1. Staffel, 4 Folgen): Action-Serie über einen Kommissar, der nach einem Attentat mit bionischen High-Tech-Körperteilen "aufgerüstet" wird und fortan die ganz Bösen jagt.

    Das Konzept der RTL-Fantasy-Action-Serie war nicht neu. Bereits US-Star Lee Majors wurde dank bionischer Kräfte zum „6-Millionen-Dollar-Mann“. Vielleicht langweilte die deutsche Version der Geschichte deshalb die Zuschauer. Die Quoten für die Kurzserie waren jedenfalls enttäuschend niedrig. Nach vier Folgen musste der Supercop den Dienst quittieren.

Kommentare