Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mikro & Sprit

Mikro & Sprit

Kinostart: 02.06.2016

Microbe et Gasoil: Komödie um zwei jugendliche Außenseiter, die in den Sommerferien mit einem selbstgebastelten Gefährt auf Tour gehen.

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Komödie um zwei jugendliche Außenseiter, die in den Sommerferien mit einem selbstgebastelten Gefährt auf Tour gehen.

Daniel Guéret (Ange Dargent) erlebt nicht die leichteste Zeit. In der Schule ist er Außenseiter, gibt sich selbst den Spitznamen “Mikrobe“, kurz Mikro, weil er kleiner als seine Klassenkameraden ist. Hinzu kommt, dass er mit seinen langen Haaren häufig gar für ein Mädchen gehalten wird. “Mikrobe“ ist künstlerisch begabt und steckt voller Ideen, doch dem nerdigen Jungen fehlt es an Freunden. Auch seine manische Mutter Marie-Thérèse (Audrey Tatou), die unter Depressionen leidet, ist da keine Hilfe. Da kommt ein neuer Klassenkamerad wie gerufen. Jemand von außerhalb, der noch keine vorgefasste Meinung hat. So jemand ist Théo (Théophile Baquet). Théo trägt wie Daniel einen Spitznamen, der auf seine Persönlichkeit schließen lässt: Sprit. Sprit ist auf alles fixiert, was einen Motor hat. Beide stecken voller Ideen und ihre Interessen scheinen sich gut zu ergänzen. Daniel aka Mikro ist begeistert von seinem Freund, und als er feststellt, dass sein dieser auch mit einigen Problemen zu kämpfen hat, schweißt das die beiden eher zusammen. Sowieso stehen bald die großen Sommerferien an und damit für jeden der beiden ein Urlaub mit der Familie. Nicht gerade hellauf begeistert von diesen Aussichten, beschließen die beiden, ihr eigenes Abenteuer ohne die elterliche Aufsicht zu starten. Mikros Wissen und Einfallsreichtum und Sprits Affinität für Motoren sind die idealen Voraussetzungen, um ein Gefährt zu bauen. Aus viel Schrott und dem Motor eines Rasenmähers basteln sich die beiden schließlich eine Art fahrende Hütte zusammen, mit der sie die Straßen Frankreichs unsicher machen – bei einem Tempo von 20 Kilometern pro Stunde. Michel Gondry führte bei diesem bunten Mix aus Roadmovie und Coming of Age-Film Regie. Zuvor realisierte er bereits Filme wie “Vergiss mein nicht!“ oder “The Green Hornet“.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mikro & Sprit

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?