Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Midnight Kiss

Midnight Kiss

Filmhandlung und Hintergrund

„Interview mit einem Vampir“ hinterläßt seine Spuren im an Vampiren ohnehin nicht gerade armen Exploitationsfilm. In dieser düsteren Horrorfabel von Joel Bender („Rich Girl“) ist jedoch von der Eleganz des Vorbilds wenig zu spüren. Im Vordergrund der Handlung steht eine Serie von Actionszenen, bei denen sich die Polizistin und Vampirjägerin als mindestens ebenso blutrünstig erweist wie ihr Kontrahent. Solide Unterhaltung...

Polizistin Carrie steht am beruflichen Scheideweg, nachdem sie einen wichtigen Einsatz verpatzt hat. Als aber ein mysteriöser Massenmörder die Stadt unsicher macht und bevorzugt junge, schöne Frauen als Opfer wählt, sind Carries Talente wieder gefragt: Die Beamtin soll den Lockvogel spielen. Sie stößt auf einen skrupellosen, aber attraktiven Vampir, der Carrie gern zu seiner Lebensgefährtin machen würde. Doch obwohl diese bereits gebissen wurde, nimmt sie den Kampf mit dem Monster auf.

Polizistin Carrie wird auf die Spur eines mysteriösen Massenmörders gesetzt, der sich als blutgieriger Vampir entpuppt. Düstere Horrorfabel ohne weiterreichende Perspektiven.

Darsteller und Crew

  • Michelle Owens
  • Gregory A. Greer
  • Michael McMillen
  • Robert Miano
  • B. J. Gates
  • Joel Bender
  • Ken Lamplugh
  • John Weidner
  • Manette Rosen
  • Marion Zola

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Interview mit einem Vampir“ hinterläßt seine Spuren im an Vampiren ohnehin nicht gerade armen Exploitationsfilm. In dieser düsteren Horrorfabel von Joel Bender („Rich Girl“) ist jedoch von der Eleganz des Vorbilds wenig zu spüren. Im Vordergrund der Handlung steht eine Serie von Actionszenen, bei denen sich die Polizistin und Vampirjägerin als mindestens ebenso blutrünstig erweist wie ihr Kontrahent. Solide Unterhaltung für Horrorfans, wenn auch ohne weiterreichende Perspektiven.
    Mehr anzeigen