Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mich kriegt ihr nicht!

Mich kriegt ihr nicht!

   Kinostart: 30.06.2016

Mich kriegt ihr nicht!: Dokumentarfilm über den jüdischen Maler Manfred Weil.

Play Trailer
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentarfilm über den jüdischen Maler Manfred Weil.

Manfred Weil hat mit über 90 Jahren bereits einiges erlebt. Doch stets mit einem Lächeln auf den Lippen berichtet er nun über die grausamste Zeit seines Lebens in der Dokumentation von Werner Müller mit Roadmovie-Charakter. Als junger Mann jüdischen Glaubens wurde er von den Nazis in Lager in Frankreich und der Schweiz verschleppt. Wie er noch heute über die Taten seiner Missetäter denkt und dies damals dennoch mit schelmischen Geschichten aufwerten konnte, zeugt von Charakterstärke. Nach dem Krieg wandte er sich den schönen Dingen des Lebens zu – vornehmlich der Malerei. Sein liebstes Motiv wurde das weibliche Geschlecht. Kurz vor seinem Tod im Alter von fast 95 Jahren begleitete ihn Werner Müller quer entlang der Stationen seines Lebens. Dabei werden einige Szenen fiktional nachgestellt, während anderswo nur die Reaktion von Manfred Weil gezeigt werden. Seine Odyssee quer durch Europas vergangenes Schlachtfeld hinterließen schließlich die Spuren am Shoah.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mich kriegt ihr nicht!

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,1
7 Bewertungen
5Sterne
 
(5)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?