Fritz Langs "Metropolis" kommt zurück ins Kino

Ehemalige BEM-Accounts |

Metropolis Poster

Warner Bros. Pictures bringt die aufwendig restaurierte Fassung von Fritz Langs „Metropolis“ am 12. Mai 2011 zurück in die Kinos.

Der Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1927 konnte mit lang verschollenen Filmschnipseln wieder rekonstruiert werden und wird erstmals in der ungeschnittenen und mehr als 30-Minuten längeren Fassung auf der großen Leinwand gezeigt. Bereits vor einem Jahr feierte die restaurierte Originalfassung auf der Berlinale seine Premiere.  

Die Handlung des Films folgt dem Industriemagnat Johann Fredersen, der die zweigeteilte Stadt Metropolis beherrscht. Während in den Hochhäusern die Herren residieren, leben die Arbeiter tief unter der Erde. Als sein Sohn Freder die junge Frau Maria aus der Unterstadt kennenlernt, verliebt er sich in sie. Maria widerum plädiert für die Befreiung der Unterdrückten, worauf Johann Fredersen den Erfinder Rotwang beauftragt, einen Roboter das Aussehen Marias zu geben. Sein Plan, die künstliche Maria soll die Arbeiter aufwiegeln und somit ihm einen Grund für dessen Vernichtung zu geben. Sein teuflischer Plan scheint Erfolg zu haben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Der Zauberer von Oz" in 3D

    "Der Zauberer von Oz" in 3D

    Nicht mal vor Judy Garlands Abenteuer als Dorothy im Land hinter dem Regenbogen macht der Konvertierungs-Wahn halt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Fritz Langs "Metropolis" kommt zurück ins Kino

    Warner Bros. Pictures bringt die aufwendig restaurierte Fassung von Fritz Langs „Metropolis“ am 12. Mai 2011 zurück in die Kinos. Der Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1927 konnte mit lang verschollenen Filmschnipseln wieder rekonstruiert werden und wird erstmals in der ungeschnittenen und mehr als 30-Minuten längeren Fassung auf der großen Leinwand gezeigt. Bereits vor einem Jahr feierte die restaurierte Originalfassung...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Berlinale 2010 präsentiert Wettbewerb-Programm

    Die Berlinale feiert in diesem Jahr ihr 60. Jubiläum und präsentiert auch diesmal wieder ein umfangreiches Programm. Vom 11. bis 21. Februar 2010 öffnen sich die Tore für mehr als 400 Filme und zahlreiche Weltpremieren. Die Internationalen Filmfestspielen eröffnet in diesem Jahr der chinesische Wettbewerbsbeitrag „Tuan Yuan“ („Apart Together“) von Wang Quan'an. Im Wettbewerb um den Goldenen und Silbernen Bären...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Metropolis
  5. Fritz Langs "Metropolis" kommt zurück ins Kino