Berlinale 2010 präsentiert Wettbewerb-Programm

Ehemalige BEM-Accounts |

Metropolis Poster

Die Berlinale feiert in diesem Jahr ihr 60. Jubiläum und präsentiert auch diesmal wieder ein umfangreiches Programm. Vom 11. bis 21. Februar 2010 öffnen sich die Tore für mehr als 400 Filme und zahlreiche Weltpremieren. Die Internationalen Filmfestspielen eröffnet in diesem Jahr der chinesische Wettbewerbsbeitrag „Tuan Yuan“ („Apart Together“) von Wang Quan'an.

Im Wettbewerb um den Goldenen und Silbernen Bären werden in diesem Jahr 26 Beiträge aus 18 verschiedenen Ländern ins Rennen geschickt. Dazu gehören Michael Winterbottoms „The Killer Inside Me“, Roman Polanskis „Der Ghostwriter“ („The Ghost Writer“) mit Ewan McGregor, Martin Scorseses „Shutter Island“ mit Leonardo DiCaprio, Rafi Pitts „Zeit des Zorns“ („Shekarchi“), Noah Baumbachs „Greenberg“ mit Ben Stiller und Jennifer Jason Leigh, aber auch der deutsch-österreichische Drama „Der Räuber“ von Benjamin Heisenberg sowie Oskar Roehlers „Jud Süß - Film ohne Gewissen“.

Als besondere Highlights finden zahlreiche Sondervorführungen rund um das 60. Jubiläum statt. Die aufwendig-restaurierte Originalfassung von Fritz Langs „Metropolis“ aus dem Jahr 1927 mit lang verschollenen Elementen kehrt erstmals in der ungeschnittenen und mehr als 30-Minuten längeren Fassung auf die große Leinwand zurück. Die feierliche Premiere findet am 12. Februar 2010 im Friedrichstadtpalast statt, gleichzeitig wird der Stummfilmklassiker vor dem Brandenburger Tor auf einer Großleinwand präsentiert.    

Die 60. Berlinale findet vom 11. bis zum 21. Februar 2010 in Berlin statt, der zentrale Kartenvorverkauf beginnt bereits am Montag, 8. Februar 2010. Weitere Informationen und das komplette Programm unter www.berlinale.de.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Der Zauberer von Oz" in 3D

    "Der Zauberer von Oz" in 3D

    Nicht mal vor Judy Garlands Abenteuer als Dorothy im Land hinter dem Regenbogen macht der Konvertierungs-Wahn halt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Fritz Langs "Metropolis" kommt zurück ins Kino

    Warner Bros. Pictures bringt die aufwendig restaurierte Fassung von Fritz Langs „Metropolis“ am 12. Mai 2011 zurück in die Kinos. Der Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1927 konnte mit lang verschollenen Filmschnipseln wieder rekonstruiert werden und wird erstmals in der ungeschnittenen und mehr als 30-Minuten längeren Fassung auf der großen Leinwand gezeigt. Bereits vor einem Jahr feierte die restaurierte Originalfassung...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Berlinale 2010 präsentiert Wettbewerb-Programm

    Die Berlinale feiert in diesem Jahr ihr 60. Jubiläum und präsentiert auch diesmal wieder ein umfangreiches Programm. Vom 11. bis 21. Februar 2010 öffnen sich die Tore für mehr als 400 Filme und zahlreiche Weltpremieren. Die Internationalen Filmfestspielen eröffnet in diesem Jahr der chinesische Wettbewerbsbeitrag „Tuan Yuan“ („Apart Together“) von Wang Quan'an. Im Wettbewerb um den Goldenen und Silbernen Bären...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Metropolis
  5. Berlinale 2010 präsentiert Wettbewerb-Programm