Meryl Streep Edition

  1. Ø 0
   2008
Meryl Streep Edition Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Meryl Streep Edition: Drei Filme mit der Dauerabonnentin für Oscar-Nominierungen, Meryl Streep.

„Die durch die Hölle gehen“: Drei junge Amerikaner russischer Abstammung nehmen am Vietnamkrieg teil, nur zwei von ihnen kehren in die Heimat zurück. „Marvins Töchter“: Eine Leukämieerkrankung ist der Anlass, dass es nach zwei Jahrzehnten zu einem Wiedersehen zwischen Bessie und ihrer Schwester Lee kommt. Heftige Auseinandersetzungen lassen nicht lange auf sich warten. „Glaubensfrage“: An einer katholischen Klosterschule kommt es zum Konflikt zwischen dem eher liberalen Pater Flynn und der strengen Leiterin, Schwester Aloysius.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Drei Filme mit Meryl Streep, die einen Bogen von den Anfängen der Karriere der mehrfachen Oscar-Preisträgerin bis ins Jahr 2008 spannen. Neben dem einfühlsamen Melodram „Marvins Töchter“, in dem Streep mit ihrer Filmschwester Diane Keaton ins Reine kommen muss, sind die Theaterverfilmung „Glaubensfrage“ sowie Michael Ciminos vieldiskutiertes Kriegsdrama „Die durch die Hölle gehen“ vertreten. In letzterem verkörpert die aufstrebende Streep eine junge Frau, die sich nicht zwischen zwei der in den Vietnamkrieg ziehenden Männer entscheiden kann.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare