Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Memorial Day

Memorial Day

Filmhandlung und Hintergrund

„Freitag der 13.“ ruft ein jedes Detail dieses hundertprozentig klischeegerechten Dutzend-Bodycounts von des Amis B-Stange, wenn ein Fähnlein notgeiler Jungakademiker einander Gruselgeschichten im Marshmallow-Schein vorträgt und ein Phantom mit Eishockeymaske in gerechtem Zorn über einen abgenippelten Nichtschwimmer textilarme Badesessions mit sofortiger Liquidation ahndet. Keine besonderen Vorkommnisse, null Selbstironie...

Drei Jahre, nachdem ihr Bruder bei einem Unfall starb, für den sie selbst sich verantwortlich fühlt, sucht Studentin Rachel die Konfrontation mit der Vergangenheit und vielleicht Erlösung, indem sie mit acht Bierbrüdern und -schwestern zum Camping-Weekend in die Provinz aufbricht an genau jenen See, in dem ihr Bruder einst ertrank. Als schon kurz nach der Ankunft ein mysteriöses Phantom die Reihen der Ausflügler lichtet, beschleicht Rachel eine unangenehme Ahnung bezüglich dessen Identität.

Studentin Rachel trifft Dämonen der Vergangenheit beim blutgetränkten Campingtrip am Waldsee. Slasher-Movie im „Freitag der 13.“-Stil.

Darsteller und Crew

  • Therese Fretwell
  • Marcos Gabriel
  • Andrew Williams
  • Erin Gallagher
  • Jasmine Trice
  • Christopher Alender

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Freitag der 13.“ ruft ein jedes Detail dieses hundertprozentig klischeegerechten Dutzend-Bodycounts von des Amis B-Stange, wenn ein Fähnlein notgeiler Jungakademiker einander Gruselgeschichten im Marshmallow-Schein vorträgt und ein Phantom mit Eishockeymaske in gerechtem Zorn über einen abgenippelten Nichtschwimmer textilarme Badesessions mit sofortiger Liquidation ahndet. Keine besonderen Vorkommnisse, null Selbstironie, nur eine Kette von zum Teil recht rabiaten Mordanschlägen verbunden durch sinnfreie Dialogblasen. Für Fans noch goutierbar.
    Mehr anzeigen