Es ist wieder mal einer dieser Filme, der von vielen Kinofans sehnsüchtig erwartet und bereits im Vorfeld gefeiert, von einigen aber auch mit Schrecken und Misstrauen beobachtet wurde. Tron: Legacy, das Sequel des 1982 Klassikers Tron, scheint seine Gegner allerdings verstummen zu lassen. So sieht es zumindest nach aktuellen Hochrechnungen laut insidemovies.com so aus, als würde die Computerwelt auf Platz 1 der US-Amerikanischen Kinocharts einsteigen. Damit verweist die Nachfolge des Kultstreifens mit Jeff Bridges den knuffigen Yogi Bär auf Rang zwei. Im deutschen Kino wird dem Bär, der immer das Picknick aller Leute klaut, der direkte Vergleich mit den Computerprogrammen erspart bleiben. Während Tron: Legacy erst im Januar die deutschen Kinos erhellt, startet der verfressene Bär bereits nächste Woche, am Tag vor Weihnachten. Durchsetzen muss er sich dabei gegen Meine Frau, unsere Kinder und ich und die Alieninvasion Skyline. Ob der Weihnachtsbonus dem Kinderfilm auf Platz 1 verhelfen wird, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 26. Dezember 2011, die Komödie „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ mit Ben Stiller, Robert De Niro, Jessica Alba und Owen Wilson. Im dritten Teil der Reihe schlägt sich Greg Focker nun schon zehn Jahren mit Schwiegervater Jack herum. Doch Greg kann sich inzwischen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Sex and the City 2" räumt Razzies ab

    "Sex and the City 2" räumt Razzies ab

    Zu den großen "Gewinnern" des Anti-Ocars Goldene Himbeere zählen dieses Jahr Sarah Jessica Parker und ihre Sex-Kolleginnen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Goldene Himbeere für "Die Legende von Aang"

    Die Preisträger der 31. Annual Razzie Awards wurden traditionell am Vorabend der Oscar-Verleihung am 26. Februar 2011 bekannt gegeben. In diesem Jahr geht die Goldene Himbeere als Negativpreis für die schlechteste Leistung des Jahres an M. Night Shyamalans „Die Legende von Aang“ in den Kategorien Schlechtester Film, Schlechtester Nebendarsteller, Schlechteste Regie und Schlechtestes Drehbuch.Als schlechtester Schauspieler...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare