Tim Allen („Born to be wild - Saumässig unterwegs“) treibt es wieder wild in seiner neuen Filmrolle. In der Independent-Komödie „The Six Wives of Henry Lefay“ spielt er einen Mann, der sechsmal geheiratet hat. Als sie glauben, dass er tot ist, beginnen seine Frau und die vier Ex-Frauen um das Testament zu streiten. Jenna Elfman („Looney Tunes: Back in Action“) spielt seine zweite und vierte Ehefrau, die anderen sind: Andie MacDowell („Beauty Shop“), Paz Vega („Spanglish“), Kelli Garner („Thumbsucker“) und S. Epatha Merkerson (TV-Serie „Law & Order“). Außerdem hat Allens Charakter auch noch eine Tochter, die auf eine Heirat bislang verzichtet hat. Sie wird von Elisha Cuthbert (TV-Serie „24“) dargestellt. Regie führt der Drehbuchautor Howard Michael Gould („Mr. 3000: Die letzte Chance“). Die Dreharbeiten haben diese Woche in Connecticut begonnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare