Steven Spielberg („Indiana Jones 4: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“) hat als sein nächstes Regieprojekt eine neue Verfilmung des Theaterstücks „Harvey“ gewählt. Es wurde bereits 1950 mit James Stewart zu „Mein Freund Harvey“ verfilmt. Die Komödie handelt von dem gutmütigen Elwood P. Dowd, der einen ständigen Begleiter hat: einen zwei Meter großen, für den Rest der Welt unsichtbaren Hasen. Diese ungewöhnliche Freundschaft hat Konsequenzen für die ganze Familie. Das Stück von Mary Chase adaptiert der Romanautor Jonathan Tropper in seinem ersten Drehbuch. Spielberg produziert auch und das Casting beginnt bereits, weil die Dreharbeiten für Anfang 2010 geplant sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare