Um eine Rolle in Charles Martin Smiths A Dolphin Tale, verhandeln gerade Harry Connick Jr. (New in Town), Ashley Judd (Zahnfee auf Bewährung) und Morgan Freeman (The Dark Knight). Der Streifen, der in 3D in die Kinos kommen soll, wurde von dem realen Delfin ‚Winter‘ inspiriert, der an der Küste von Florida gerettet und dann zum Clearwater Marine Aquarium gebracht wurde. In dem Film geht es um einen Jungen, er sich mit einem verletzten Delfin anfreundet. Der Junge motiviert viele Menschen, dem Delfin zu helfen und eine Prothese anzufertigen, die seine verletzte Flosse ersetzen soll. Sollte Connick Jr. die Rolle bekommen, spielt er einen Tierarzt, der dem Delfin zur Seite steht. Als Mutter des fürsorglichen Jungen wird Judd zu sehen sein, während Freeman einen Arzt darstellt, der die neue Flose für Winter entwickelt. Das Drehbuch zu der Geschichte stammt von Karen Janszen (Nur mit Dir) und Andrew Kosove, Broderick Johnson und Richard Ingber werden sich um die Produktion kümmern. Mit den Dreharbeiten soll am 27. September in Clearwater begonnen werden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Lidl legt Kids-DVDs ins Osternest

    Der Discounter setzt auf den Osterhasen - und hat diese Woche viele DVDs für Kinder und Familie im Angebot.

    Alexander Jodl  
  • Judd und Freeman wollen Delfin retten

    Um eine Rolle in Charles Martin Smiths A Dolphin Tale, verhandeln gerade Harry Connick Jr. (New in Town), Ashley Judd (Zahnfee auf Bewährung) und Morgan Freeman (The Dark Knight). Der Streifen, der in 3D in die Kinos kommen soll, wurde von dem realen Delfin ‚Winter‘ inspiriert, der an der Küste von Florida gerettet und dann zum Clearwater Marine Aquarium gebracht wurde. In dem Film geht es um einen Jungen, er sich mit...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare