Mean Moms

Filmhandlung und Hintergrund

Komödie um die Mutter zweier Kids, die sich in der neuen Nachbarschaft eines schicken Vororts gegen Supermamies durchsetzen muss.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

  • Komödie "Mean Moms": Jennifer Aniston im "Girls Club"-Sequel

    "We're the Millers"-Star Jennifer Aniston ist für die Hauptrolle in der neuen US-Kinokomödie "Mean Moms" im Gespräch. Als Vorlage dient der Eltern-Ratgeber "Queen Bee Moms And King Pin Dads" von Rosalind Wiseman, dessen Vorgängerbuch bereits unter dem Titel "Girls Club – Vorsicht bissig!" mit Tina Fey verfilmt wurde.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • New Line produziert neue Komödie "Mean Moms"

    New Line lässt die Komödie “Mean Moms” produzieren, die Ähnlichkeit mit dem Film „Mean Girls“ aus dem Jahr 2004 aufweisen soll. Wie auch „Mean Girls“ basiert „Mean Moms“ auf einem Ratgeberbuch für Eltern von Rosalind Wiseman.Der Film startet mit einer Familie, die aus einem kleinen Dorf in Amerika in eine Vorstadt, in der die Reichen angesiedelt sind, zieht. Dort muss sich die glücklich verheiratete Mutter mit zwei...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Mean Moms