Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Maximum Force

Maximum Force

Filmhandlung und Hintergrund

Hartgesottenes Genre-Stück aus der Action-Fabrik der einstigen Schnellkurbler Joseph Merhi und Richard Pepin, die sich seit den Tagen ihrer Billig-Epen („East L.A. Warriors“, „Repo Jake“ u.v.a.) sichtlich gesteigert haben und diesen Umstand bereits in „Final Impact“ beweisen konnten. „Highwayman“ Sam Jones („American Soldier“, „Flash Gordon“), der diabolische Richard Lynch („Lockdown“, „Invasion USA“) und der vielbeschäftigte...

Gangsterboss Max Tanaby kontrolliert die Prostitution, das Glückspiel-, Waffen- und Drogengeschäft der Stadt, er schmiert den Bürgermeister und den Polizeipräsidenten. Wer sich ihm in den Weg stellt, lebt nicht lange. Den aufrechten Polizei-Captain Fuller kann dies in seinem Kampf gegen Tanaby nicht aufhalten. Er will die kriminelle Karriere des Gangsters mit allen Mitteln stoppen und ruft die „Maximum Force“ ins Leben. Die Polizisten Cruise, Richard und die blonde Cody, alle drei Topspezialisten in Nahkampf und Elektronik, haben eine Rechnung mit Tanaby offen. Fuller schweißt sie zu einem Team zusammen, bereitet sie auf ihren Einsatz vor. Tanaby hat keine Chance ihnen zu entgehen.

Polizei-Captain Fuller will mit einer Spezialtruppe dem Gangsterboss Max Tanaby das Handwerk legen. Die „Maximum Force“ wird gegründet, für Tanaby gibt es kein Entkommen mehr. Nach „Final Impact“ wieder ein Genre-Stück von Joseph Merhi und Richard Pepin, das Actionfreunde begeistern wird.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hartgesottenes Genre-Stück aus der Action-Fabrik der einstigen Schnellkurbler Joseph Merhi und Richard Pepin, die sich seit den Tagen ihrer Billig-Epen („East L.A. Warriors“, „Repo Jake“ u.v.a.) sichtlich gesteigert haben und diesen Umstand bereits in „Final Impact“ beweisen konnten. „Highwayman“ Sam Jones („American Soldier“, „Flash Gordon“), der diabolische Richard Lynch („Lockdown“, „Invasion USA“) und der vielbeschäftigte John Saxon spielen die Hauptrollen. Die unverwüstliche Hollywood-Legende Mickey Rooney hat einen Kurzauftritt als korrupter Polizeichef. Eine Videopremiere mit überschaubarer Handlung, Nahkampfeinlagen und allerhand Feuerzauber. Wie gemacht für Actionfreunde.
    Mehr anzeigen