Max & Lisa (1. Staffel, 10 Folgen)

  

Filmhandlung und Hintergrund

Serie um ein junges Berliner Paar zwischen Alltagsstress und Beziehungschaos.

Max & Lisa sind ein junges Berliner Paar, das mit den alltäglichen Problemen und Nöten eines typischen deutschen Pärchens zu kämpfen hat. Er ist ein noch erfolgloser Autor, der von Schriftstellerruhm träumt, aber gezwungen ist, allerlei schräge Aufträge anzunehmen um Geld zu verdienen. Sie ist als Innenarchitektin schon recht erfolgreich. Klar, dass das manchmal für Konflikte sorgt. Doch die beiden raufen sich immer wieder zusammen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Max & Lisa (1. Staffel, 10 Folgen): Serie um ein junges Berliner Paar zwischen Alltagsstress und Beziehungschaos.

    Johanna Christine Gehlen und der Schweizer Marco Rima spielten das unverbesserlich romantische Liebespaar in dieser ZDF-Comedyserie, die allerdings nach zehn Folgen nicht fortgesetzt wurde. Die beiden Schauspieler sind auch privat ein Paar. Regie führte Ralf Gregan, der auch schon häufig mit Komiker Dieter Hallervorden (Kabarett „Die Wühlmäuse“, Kinofilm „Alles im Eimer“) zusammengearbeitet hat.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Max & Lisa (1. Staffel, 10 Folgen)