Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Matrix 4
  4. News
  5. „Matrix 4“ geht weiter: Keanu Reeves wieder in Deutschland

„Matrix 4“ geht weiter: Keanu Reeves wieder in Deutschland

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Warner

Nach der Drehpause soll es mit „Matrix 4“ nun endlich weitergehen. Einige große Stars wurden bereits in Berlin gesichtet.

Das Coronavirus hat das Kinojahr 2020 ordentlich ins Chaos gestürzt. Langsam aber sicher können die Dreharbeiten bei vereinzelten Produktionen fortgesetzt werden. Erst vor Kurzem konnten die Dreharbeiten zu „Avatar 2“ wieder aufgenommen werden, im Zuge dessen wurde auch ein neues Foto veröffentlicht. Nun folgt eine weitere Fortsetzung eines bekannten Sci-Fi-Franchise. Die Rede ist von „Matrix 4“.

Matrix war für seine Zeit bahnbrechend. Hier könnt ihr euch den Film direkt im Stream anschauen.

Laut TMZ, wurden nämlich diverse „Matrix 4“-Stars wie Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in Berlin gesichtet, die in ihre alten Rollen als Neo und Trinity zurückkehren werden. Zudem wurde „How I Met Your Mother“-Star Neil Patrick Harris in der Hauptstadt entdeckt. Über seine Rolle in „Matrix“ ist aktuell noch nichts bekannt.

Das alles könnte uns im neuen „Matrix“-Film erwarten:

Anfang dieses Jahres wurde bereits angekündigt, dass die Dreharbeiten zu „Matrix 4“ unter anderem in Babelsberg stattfinden. Das Filmstudio befindet sich in Potsdam, also unweit von der Hauptstadt. Mit der Ankunft der Stars in Berlin werden die Dreharbeiten sicherlich demnächst fortgeführt. Grund dafür sind die gelockerten Maßnahmen und die relativ geringen Neuinfektionen in Deutschland. Das kann sich natürlich jederzeit ändern.

Kinostart von „Matrix 4“ wurde verschoben

Neulich erst wurde bekannt gegeben, dass der Kinostart zu „Matrix 4“ nun endgültig verschoben wurde. So erscheint der vierte Ableger nicht bereits am 20. Mai 2021 sondern erst am 1. April 2022 in den USA. In Deutschland können wir mit einem ähnlichen Termin rechnen.

Neben „Matrix“ gibt es noch diese raffinierten Sci-Fi-Filme:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
12 Filme wie Inception – Smarte Action für Sci-Fi-Fans

Da sich das Coronavirus in den USA weiterhin stark ausbreitet, kann „Matrix 4“ dort zurzeit nicht gedreht werden. Bevor die Pandemie begann, wurde in San Franciso am Sci-Fi-Blockbuster gearbeitet. Dort sahen wir Neo und Trinity bereits in Aktion. Natürlich hoffen wir, dass weitere Bilder vom Dreh, beispielsweise aus dem Studio Babelsberg, mit der Öffentlichkeit geteilt werden.

Über die Handlung von „Matrix 4“ ist derzeit noch nichts bekannt. Zumindest sieht es so aus, dass der Film an „Matrix: Revolutions“ anknüpfen wird. Lana Wachowski führt dieses Mal alleine Regie und damit ohne ihre Schwester Lilly. Ob es zu einer erneuten Unterbrechung durch die pandemiebedingten Maßnahmen kommt, wird sich zeigen. Wir hoffen auf das Beste.

„Matrix“ ist schon über 20 Jahre alt. Wie gut kennt ihr euch mit Filmen aus dem Jahr 1999 aus? Testet es hier:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories