Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Matrix
  4. News
  5. Paulo Coelho's "The Alchemist": Zähe Entwicklung des Filmprojektes - Laurence Fishburne und Idris Elba für Hauptrolle gehandelt

Paulo Coelho's "The Alchemist": Zähe Entwicklung des Filmprojektes - Laurence Fishburne und Idris Elba für Hauptrolle gehandelt

Kino.de Redaktion |

Matrix Poster

Der brasilianische Autor Paulo Coelho zählt zu den meistgelesenen Schriftstellern unserer Zeit. Über 56 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauften sich weltweit und wurden in mehr als 65 Sprachen übertragen. Eines seiner berühmtesten Werke ist The Alchemist (Original: "O Alquimista", aus dem Jahre 1988; in deutscher Sprache 1996 erschienen).

Bereits seit Jahren ist eine Adaption dieses Weltbestsellers im Gespräch. Die Geschichte rund um die Filmrechte ist dabei mitunter durchaus wechselvoll: 1994 verkaufte Coelho die Filmrechte an Warner für 250.000 Dollar. Als das Projekt nicht vom Flecke kommen wollte, versuchte er die Filmrechte an seinem eigenen Buch zurückzukaufen. Wobei er es an einem bestimmt Punkt ablehnte, die vom Studio mittlerweile geforderten zwei Millionen Dollar hinzublättern. In der Folge gelangten die Rechte in die Hände von Matrix-Star Laurence Fishburne und dem Independent-Label A-Mark Entertainment. Im Jahr 2008 auf den Filmfestival von Cannes hieß es dann, dass das von den Brüdern Weinstein gegründete unabhängige Filmlabel The Weinstein Company (TWC) die Rechte am Alchemisten für unter drei Millionen Dollar von Fishburne und A-Mark erworben hätte und die Weinseins den Film persönlich produzieren würden - eine offizielle Bestätigung über einen möglichen Beginn der Arbeiten steht bis zum heutigen Tag jedoch aus.

Dreharbeien für den Alchemisten sollen wunschgemäß 2016 beginnen

Laut "Deadline" sollen aber sowohl Fishburne wie auch Idris Elba (Pacific Rim, Thor - The Dark Kingdom) für den Film im Gespräch sein. Ein konkreter Deal existiert allerdings auch hier bislang nicht. Bei TWC soll jedoch die Hoffnung bestehen, mit den Dreharbeiten noch in 2016 beginnen zu können. Eine der Kernfragen bei der langatmigen Entwicklung des Projektes lautete dabei stets, wie viel Action die Verfilmung von Coelho’s epischer und spirituell durchdrungener Geschichte enthalten soll und auch bei der Höhe des Budgets gab es Uneinigkeiten; so schwankt die ins Auge gefasste Summe zwischen 60-100 Millionen Dollar.

Für Fishburne, für den die Adaption des Romans immer eine Herzensangelegenheit war, käme eine Hauptrolle im Alchemisten sicherlich willkommen. In den letzten Jahren hat er sich auf der großen Leinwand sicherlich etwas rar gemacht. In der Rolle des Zeitungschefs Perry White wird er nächstes Jahr zumindest in Batman v Superman: Dawn of Justice zu sehen sein. Der Kalender des Schauspielers und Sängers Idris Elba ist deutlich angefüllter. Er ist aktuell bei einer Vielzahl von Projekten beteiligt, darunter auch Justin Lins Star Trek 3 und Mandela, My Dad & Me, eine von Elba selbst produzierte Dokumentation. Der Film, in dem Daniel Vernon Regie führt, erzählt die Story hinter "Mi Mandela", einem Musikalbum, das Elba als Tribut an Nelson Mandela, den Vater der neuen südafrikanischen Nation und seinen eigenen Vater, aufnahm.

(Bild: 2012 NBC Universal Media,LLC / Brooke Palmer)

News und Stories