Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mato sem cachorro

Mato sem cachorro

Filmhandlung und Hintergrund

Kein plakativer Romantikschmalz mit süßen Wuffis, sondern eine recht frivole und freche Stadtneurotiker-Beziehungskomödie erwartet den Zuschauer von dieser veritabel schrägen Story um ein Pärchen, dass sich erst über anspruchsvolle Umwege findet, einen narkoleptischen Hund, der sie immer wieder zusammen bringt, und ihren schrillen Freundeskreis voller wohlmeinender Schlechtratgeber, ausgeflippter Musiker und tolldreister...

Deco ist ein Nerd wie aus dem Bilderbuch, hockt den ganzen Tag vor dem Computer, und hat bei Frauen einen schlechten Stand. Das ändert sich ausgerechnet in dem Moment, als er auf der Straße einen Hund anfährt und beinahe von einem wütenden Mob paniert wird. Die Radioangestellte Zoe eilt ihm zur Hilfe, entdeckt ihr Herz für Hund wie Fahrer, und alle drei beschließen, erstmal zusammen zu bleiben. Als Zoe sich später von ihm trennt und den Hund behält, ist Deco untröstlich. Und beschließt, den Hund zu entführen.

Computerfreak Deco verliebt sich in die Radioangestellte Zoe. Als die sich von ihm trennt, entführt er ihren Hund. Schräge Typen und frivole Einfälle in einer sympathischen Stadtneurotiker-Beziehungskomödie aus Brasilien.

Darsteller und Crew

  • Bruno Gagliasso
  • Leandra Leal
  • Danilo Gentili
  • Letícia Isnard
  • Enrique Diaz
  • Felipe Rocha
  • Gabriela Duarte
  • Pedro Amorim

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kein plakativer Romantikschmalz mit süßen Wuffis, sondern eine recht frivole und freche Stadtneurotiker-Beziehungskomödie erwartet den Zuschauer von dieser veritabel schrägen Story um ein Pärchen, dass sich erst über anspruchsvolle Umwege findet, einen narkoleptischen Hund, der sie immer wieder zusammen bringt, und ihren schrillen Freundeskreis voller wohlmeinender Schlechtratgeber, ausgeflippter Musiker und tolldreister Tagediebe. Südamerikanisches Kino vom unterhaltsamsten.
    Mehr anzeigen