Filmhandlung und Hintergrund

Die schauspielenden Schwestern Hilary und Haylie Duff sind ein guter Ersatz für die offensichtlich als inspirierendes Vorbild dienenden Hilton-Sisters in dieser gutgelaunten und nur knapp an den Kinos vorbei geschrammten Teenagerkomödie mit klassischem Märchenszenario (von reich zu arm und retour) plus ebensolcher Instant-Moral. Gesellschaftssatirische Elemente treffen typischen Dummenklamauk, mit Romantik garnierte...

Als reiche Erbinnen eines Kosmetik-Imperiums brauchten sich die Teenager-Schwestern Tanzie und Ava Marchetta bislang um die Probleme normaler Leute nicht zu scheren. Das ändert sich schlagartig, als der Konzern einer Übernahmeintrige wegen in vorübergehenden Konkurs gerät und die Damen gezwungen sind, einen Miethaushalt zu führen, einen Job anzunehmen und so nebenbei die Enttarnung jener kriminellen Machenschaften zu betreiben, deretwegen sie im Schlamassel hocken.

Zwei verwöhnte Konzernerbinnen landen auf der Straße und müssen sich im wahren Leben bewähren. Teenagerkomödie nach bewährten Mustern und Vorbildern.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 1,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die schauspielenden Schwestern Hilary und Haylie Duff sind ein guter Ersatz für die offensichtlich als inspirierendes Vorbild dienenden Hilton-Sisters in dieser gutgelaunten und nur knapp an den Kinos vorbei geschrammten Teenagerkomödie mit klassischem Märchenszenario (von reich zu arm und retour) plus ebensolcher Instant-Moral. Gesellschaftssatirische Elemente treffen typischen Dummenklamauk, mit Romantik garnierte Blondinenwitze und finale Erniedrigung der Bösewichte (Anjelica Huston!) sollten die Zielgruppe nicht enttäuschen.

News und Stories

Kommentare