Masterminds

  1. Ø 0
   1997
Masterminds Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Ozzie ist ein Jugendlicher, der seinen Grips immer für die falschen Dinge einsetzt. Er knackt Computerprogramme und hackt gerne im gesamten Netz herum. Wegen seiner Streiche ist er auch schon von einer Privatschule geflogen. Als er seine Schwester einmal in eben diese bringen soll, wird er Zeuge wie seine alte Schule vom Sicherheitsbeauftragten Bentley in seine Gewalt gebracht wird. Bentley kidnappt die Kinder der zehn reichsten Familien L.A.s und verschanzt sich mit ihnen in der Schule. Ozzie muß sich etwas einfallen lassen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • „Die Hard“ für 12-jährige, so wirkt dieser perfekt gestylte Actionthriller. Der junge Held Ozzie ist Ewigkeiten damit beschäftigt, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen , um letztendlich alleine als kleiner Bruce Willis seine alte Schule zu retten. Die Actionszenen sind bewußt gewaltfrei inszeniert, es kracht und rummst, aber niemand kommt zu Schaden. Für viele „Star Trek“-Fans dürfte es zudem interessant sein, Patrick Stewart einmal in einer anderen Rolle als Captain Jean-Luc Picard zu sehen.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare