Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mask Maker

Mask Maker

Mask Maker - Trailer Englisch

Maskerade: Ein ambitionierter kleiner Horrorfilm nach bewährten Mustern gibt sich erkennbar und erfolgreich Mühe, den bewährten Zutaten des gewöhnlichen Slasher Movies durch besondere inszenatorische Finesse neue Facetten abzuringen. Auch die z.T. namhaften Darsteller hängen sich mächtig rein, so dass in Kombination mit einigen atmosphärischen Gänsehautmomenten und effektvollem Gemetzel besonders in Halbzeit 2 bei Horror-Hardlinern...

Filmhandlung und Hintergrund

Ein ambitionierter kleiner Horrorfilm nach bewährten Mustern gibt sich erkennbar und erfolgreich Mühe, den bewährten Zutaten des gewöhnlichen Slasher Movies durch besondere inszenatorische Finesse neue Facetten abzuringen. Auch die z.T. namhaften Darsteller hängen sich mächtig rein, so dass in Kombination mit einigen atmosphärischen Gänsehautmomenten und effektvollem Gemetzel besonders in Halbzeit 2 bei Horror-Hardlinern...

Jennifer und Evan möchten heiraten und eine Familie gründen. Da hält es Evan für eine gute Idee, seine Frau mit einem Haus auf dem Land zu überraschen. Das Anwesen war ungewöhnlich billig, braucht auch ein wenig Handwerkereinsatz, und hat eine Gruselgeschichte, von der die Liebenden leider nichts ahnen. Vor Jahren kam dort eine Hexe zu Tode, ihr deformierter Sohn wartet nur auf eine Gelegenheit zur Blutrache an allen und jedem. Eine Party für alle Freunde, von Jennifer und Evan veranstaltet, bietet die Gelegenheit.

Ein junges Paar zieht in ein Geisterhaus auf dem Land und erhält pünktlich zur Einweihungsparty ungebetenen Besuch. Handwerklich kompetent servierter Slasher-Horror mit guten Darstellern und atmosphärischen Qualitäten.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Maskerade

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ein ambitionierter kleiner Horrorfilm nach bewährten Mustern gibt sich erkennbar und erfolgreich Mühe, den bewährten Zutaten des gewöhnlichen Slasher Movies durch besondere inszenatorische Finesse neue Facetten abzuringen. Auch die z.T. namhaften Darsteller hängen sich mächtig rein, so dass in Kombination mit einigen atmosphärischen Gänsehautmomenten und effektvollem Gemetzel besonders in Halbzeit 2 bei Horror-Hardlinern wenig Wünsche offen bleiben.
    Mehr anzeigen