1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mary Poppins
  4. News
  5. Gyllenhaal sucht nach Kindermädchen

Gyllenhaal sucht nach Kindermädchen

Kino.de Redaktion |

Mary Poppins Poster

Im Jahr 2005 überraschte der Kindermädchenfilm Eine Zauberhafte Nanny die großen und kleinen Kinobesucher. Der Film bewies, dass man auch in der heutigen Zeit Mary Poppins Geschichten erzählen kann. Da der Film so erfolgreich war, plant man nun ein Sequel mit dem Titel Nanny McPhee And The Big Bang. Neben Maggie Gyllenhaal (The Dark Knight) haben sich auch Rhys Ifans (Radio Rock Revolution), Asa Butterfield (Der Junge im gestreiften Pyjama) und Maggie Smith (Harry Potter und der Halbblut-Prinz) verpflichtet. Es kursiert auch das Gerücht, dass es ein Cameo von Ralph Fiennes geben wird und natürlich gibt es ein Wiedersehen mit der Nanny aus dem ersten Teil, Emma Thompson (Liebe auf den zweiten Blick). Sie war auch für das Drehbuch des ersten Teils verantwortlich und adaptiert erneut eine Geschichte von Christianna Brands Kinderbuch Nurse Matilda. Für die Regie ist Susanna White verantwortlich, die damit ihr Spielfilmdebüt geben wird. Dieses Mal spielt der Streifen während des zweiten Weltkrieges und handelt von einer Gruppe Kinder, die von der Stadt auf eine Farm evakuiert werden. Es ist davon auszugehen, dass es auch im Sequel sehr magisch zugehen wird und die Nanny die kleinen Rüpel auf ihre eigene, ungewöhnliche Art zurechtweist.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare