1. Kino.de
  2. Filme
  3. Martial Law

Martial Law

Filmhandlung und Hintergrund

Großstadtaction im beliebten Hauruckverfahren. Eine rasch zusammengestrickte Story um Sportwagenschmuggler und mordgierige Gangster dient als Legitimation für hohen Munitions- und Menschenverbrauch. Neben Chad Mc Queen agiert Martial Arts-Queen Cynthia Rothrock, die wie schon in „Fast Getaway“ (siehe VW 24/91) im Hollywood-Kino anders als in Hongkong-Filmen nicht so recht zur Geltung kommt, da von ihren sportlichen...

Sean Thompson ist der Leiter der Spezialeinheit „Martial Law“. Probleme bereitet ihm nur sein kleiner Bruder Michael, der in großangelegte Autodiebstähle verwickelt zu sein scheint. Obwohl er das Sean gegenüber bestreitet, läßt er sich mit dem skrupellosen Dalton Rhodes ein, Seans Erzfeind, der reihenweise Leichen hinterläßt. Ein neidischer Spitzel verrät Michael an Sean, der seinen Bruder auf frischer Tat ertappt, ihn aber laufen läßt. Davon erfährt Rhodes. Er tötet Michael in dem Glauben, er sei ein Verräter. Gemeinsam mit seiner in „Martial Arts“ erprobten Freundin Billie räumt Sean nun auf und versetzt Rhodes den Todesstoß.

Michael ist das schwarze Schaf der Familie und bereitet seinem Bruder, L.A.’s Top-Cop, schweres Kopfzerbrechen. Großstadtaction nach bekanntem Hauruckverfahren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Großstadtaction im beliebten Hauruckverfahren. Eine rasch zusammengestrickte Story um Sportwagenschmuggler und mordgierige Gangster dient als Legitimation für hohen Munitions- und Menschenverbrauch. Neben Chad Mc Queen agiert Martial Arts-Queen Cynthia Rothrock, die wie schon in „Fast Getaway“ (siehe VW 24/91) im Hollywood-Kino anders als in Hongkong-Filmen nicht so recht zur Geltung kommt, da von ihren sportlichen Fähigkeiten erneut nicht in ausreichendem Maße Gebrauch gemacht wird. Dafür darf sie gegen den immer wieder gerngesehenen David Carradine („Ein Vogel auf dem Drahtseil“) antreten. Die Actiongemeinde wird in jedem Fall ihren Spaß haben.

Kommentare