Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mars

Mars

Filmhandlung und Hintergrund

Handkantenduelle im Fließbandakkord liefert Jon Hess bei seinem routiniert inszenierten SciFi-Actioner. Olivier Gruner („Nemesis“) führt sie zwar fachgerecht aus, doch sabotiert der Schnitt häufig sein kämpferisches Können. Sein Dauer-Kampf führt den Helden durch düster-dunkle, heruntergekommene SF-Kulissen, durch die gewohnten Bars mit Tanz-Girls und metallenen High-Tech-Labors. Das von Avi Nesher produzierte...

Silex ist die Energie der Zukunft. Das behaupten zumindest ihre Hersteller. Stößt jemand auf die verheerenden Nebenwirkungen von Silex, wird er eliminiert - so geschehen mit dem Bruder des Sicherheitsmannes Caution Templar. Der kommt in die von Sex, Crime und Krankheit heimgesuchte Kolonie, um dessen Tod zu untersuchen. Gemeinsam mit der taffen Doc Halliday und Kleinganove Buckskin nimmt er den Kampf mit der allmächtigen Firma und deren Auftragskillern auf.

Caution Templars Bruder wurde von einem Konzern ermordet. Caution begibt sich in eine runtergekommene Kolonie, um die Hintergründe zu ermitteln und nimmt bald den Kampf gegen die allmächtige Firma auf. SciFi-Actionspektakel mit vielen Kampfeinlagen.

Darsteller und Crew

  • Olivier Gruner
  • Shari Belafonte
  • Gabriel Dell jr.
  • Alex Hyde-White
  • Lindsey Lee Ginter
  • Lee de Broux
  • Amber Smith
  • Nils Allen Stewart
  • Scott Valentine
  • Jon Hess
  • Patrick Highsmith
  • Steven Hartov
  • Avi Nesher
  • Pascal Borno
  • Irek Hartowicz
  • Randy Vandegrift
  • Boris Zelkin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Handkantenduelle im Fließbandakkord liefert Jon Hess bei seinem routiniert inszenierten SciFi-Actioner. Olivier Gruner („Nemesis“) führt sie zwar fachgerecht aus, doch sabotiert der Schnitt häufig sein kämpferisches Können. Sein Dauer-Kampf führt den Helden durch düster-dunkle, heruntergekommene SF-Kulissen, durch die gewohnten Bars mit Tanz-Girls und metallenen High-Tech-Labors. Das von Avi Nesher produzierte Actionspektakel bietet wenig Neues, aber solide Unterhaltung für Genrefans.
    Mehr anzeigen