1. Kino.de
  2. Filme
  3. Maria's Lovers

Maria's Lovers

Kinostart: 19.04.1985

Filmhandlung und Hintergrund

Erotik-Drama, in dem die sexuell frustrierte Nastassja Kinski zum Objekt der Begierde in einer amerikanischen Kleinstadt wird.

Der aus japanischer Kriegsgefangenschaft zurückgekehrte Ivan wirbt in seiner Heimatstadt in Pennsylvania um seine Jugendliebe Maria, die ihm jungfräulich treu geblieben ist, obwohl es an Verehrern nicht mangelte. Nach der Hochzeit stellt sich heraus, dass der anderweitig potente Ivan ausgerechnet bei Maria in Schwierigkeiten gerät. Das bleibt dem Rest der örtlichen Männerwelt nicht lange verborgen, und vor allem der musizierende Neuankömmling Clarence versteht es, mit wohl gesetzten Worten und Tönen die frustrierte Maria zu umgarnen…

Nach vielen Jahren in japanischer Gefangenschaft kommt Ivan ins heimatliche Pennsylvania zurück und heiratet Maria. Doch die beiden stellen bald fest, daß ihre Ehe zum Scheitern verurteilt ist.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Maria's Lovers: Erotik-Drama, in dem die sexuell frustrierte Nastassja Kinski zum Objekt der Begierde in einer amerikanischen Kleinstadt wird.

    Auf Hauptdarstellerin Nastassja Kinski zugeschnittenes Erotik-Drama, mit dem der russische Regisseur Andrej Kontschalowski („Sibiriade“) sein Debüt in den USA gab. In bedeutungsschwangeren Einstellungen verkörpert John Savage („Die durch die Hölle gehen“) einmal mehr einen Kriegsheimkehrer, dem seine Erlebnisse zu schaffen machen, während Kinski („Tess“) als Unschuldsengel mit steigenden sexuellen Bedürfnissen präsentiert wird. Zu den weiteren Darstellern zählen Keith Carradine als schmieriger Musikant sowie Robert Mitchum als Savages Vater.

Kommentare