Maqbool - Der Pate von Mumbai

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Beeindruckende indische Version von Shakespeares "Macbeth".

Maqbool ist die rechte Hand von Mafiaboss Jahangir Khan, der als „Abbaji“ über Mumbai herrscht. Er sieht sich bereits als Nachfolger von Abbaji und wird darin bestärkt durch dessen Geliebte Nimmi, die sich ihm an den Hals wirft und ihn schließlich überredet, Abbaji zu ermorden. Nach vollbrachter Tat übernimmt Maqbool den Mafiaclan, doch die anderen Mitglieder verweigern ihm zunehmend die Loyalität, da sie vermuten, dass er und Nimmi etwas mit Abbajis Tod zu tun haben. Zunehmend regt sich auch Maqbools Gewissen, während Nimmi beginnt, den Verstand zu verlieren.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Maqbool - Der Pate von Mumbai

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Maqbool - Der Pate von Mumbai: Beeindruckende indische Version von Shakespeares "Macbeth".

    Indische Version von Shakespeares Königsmord-Drama „Macbeth“, mit der sich Regisseur Vishal Bharadwaj den Wunsch erfüllte, sein Lieblingstheaterstück zu verfilmen. Weitab vom Herzschmerz gängiger Bollywood-Filme, versetzt Bharadwaj die Handlung in das moderne Mumbai (Bombay) und präsentiert Irfan Khan im Mittelpunkt einer düsteren Tragödie. Khans Ambitionen werden gestärkt durch die Einflüsterungen von Tabu - und durch die Prophezeiungen von Naseeruddin Shah und Om Puri, die als weissagendes Polizistenpaar auf originelle Weise die Funktion der drei Hexen im Shakespearschen Original erfüllen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Maqbool - Der Pate von Mumbai