Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Maniac Cop

Maniac Cop

Filmhandlung und Hintergrund

Harter, effektvoll inszenierter Horrorthriller, den drei Genrespezialisten fürs Actionpublikum maßgeschneidert haben: ausführender Produzent war James Glickenhaus, das Drehbuch schrieb Larry Cohen und William Lustig führte Regie. Sichere Umsatzerwartung.

Das Vertrauen der New Yorker Bevölkerung in ihre Polizei wird spürbar erschüttert, als bekannt wird, daß ein hünenhafter Cop als blutrünstiger Killer durch die Stadt zieht. Officer Forest gerät durch unglückliche Umstände in Tatverdacht. Tatsächlich ist der Killer ein aus dem Jenseits zurückgekehrter Supercop, den Forrest in höchster Not unschädlich machen kann - jedenfalls fast.

Das Vertrauen der New Yorker Bevölkerung in ihre Polizei wird spürbar erschüttert, als bekannt wird, daß ein hünenhafter Cop als blutrünstiger Killer durch die Stadt zieht. Officer Forest gerät durch unglückliche Umstände in Tatverdacht. Effektvoll inszenierter Horrorthriller, den drei Genrespezialisten fürs Actionpublikum maßgeschneidert haben: ausführender Produzent war James Glickenhaus, das Drehbuch schrieb Larry Cohen und William Lustig führte Regie.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Harter, effektvoll inszenierter Horrorthriller, den drei Genrespezialisten fürs Actionpublikum maßgeschneidert haben: ausführender Produzent war James Glickenhaus, das Drehbuch schrieb Larry Cohen und William Lustig führte Regie. Sichere Umsatzerwartung.

Kommentare