Der Schauspieler und Produzent Michael Emanuet gibt sein Regiedebüt mit dem Horrorthriller „Maneater“. Für die Independent-Produktion hat er mit John K. Anderson das Drehbuch nach einer indianischen Legende geschrieben. In dem Film kommt ein ehemaliger Profiler des FBI in eine Kleinstadt, wo er Sheriff wird. Dort muss er schon bald wegen einer Serie von rätselhaften Morden ermitteln. Das Profil des Täters passt auf ihn. Emanuet hat als Schauspieler Dean Cain („September Dawn“), Stephen Lunsford („Bratz - The Movie“), Walter Phelan, Conrad Janis, Maximilian Roeg und Lacy Phillips engagiert. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Horrorthriller "Maneater" mit Stephen Lunsford

    Der Schauspieler und Produzent Michael Emanuet gibt sein Regiedebüt mit dem Horrorthriller „Maneater“. Für die Independent-Produktion hat er mit John K. Anderson das Drehbuch nach einer indianischen Legende geschrieben. In dem Film kommt ein ehemaliger Profiler des FBI in eine Kleinstadt, wo er Sheriff wird. Dort muss er schon bald wegen einer Serie von rätselhaften Morden ermitteln. Das Profil des Täters passt auf...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Thriller "Maneater" nach indianischer Legende

    Der Thriller „Maneater“, der ab 30. Juli in der Umgebung von Los Angeles gedreht wird, basiert auf einer indianischen Legende. Der Schauspieler Michael Emanuel (TV-Serie „The Nine - Die Geiseln“), dem sie vor Jahren erzählt wurde, ließ sich von ihr zu dem Drehbuch inspirieren, das er gemeinsam mit John K. Anderson schrieb. Es geht um einen Profiler des FBI, der Sheriff in einer kleinen Stadt wird. Dort passieren eine...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare