Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Manderlay
  4. News

News

  • Spider-Man liebt Bryce Dallas Howard

    Spider-Man liebt Bryce Dallas Howard

    Hauptsache rothaarig: In "Spider-Man 3" verguckt sich Tobey Maguire in die schöne Newcomerin aus "The Village".

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Washington" mit Nicole Kidman und Bryce Dallas Howard?

    In “Dogville”, dem ersten Teil der Amerika-Trilogie Lars von Triers hatte es zwischen Hauptdarstellerin Nicole Kidman und dem Regisseur so große Spannungen gegeben, dass Kidman ihre Teilnahme an der Fortsetzung “Manderlay” kurzfristig abgesagt hatte. Bryce Dallas Howard war für Kidman eingesprungen. Über die Zusammenarbeit mit Lars von Trier sagte Kidman, es sei die verrückteste Erfahrung gewesen, die sie je gemacht...

    Kino.de Redaktion  
  • Kidman und Howard als doppelte Grace

    Kidman und Howard als doppelte Grace

    Im letzten Teil von Lars von Triers Amerika-Trilogie sollen sich Nicole Kidman und Bryce Dallas Howard die Hauptrolle teilen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Murray und Mortensen geben Gas

    Murray und Mortensen geben Gas

    "Broken Flowers" mit Bill Murray ist der bisher schönste Film im Wettbewerb. Weitere Highlights: Viggo prügelt, von Trier pöbelt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Fatih Akin in der Jury von Cannes

    Fatih Akin in der Jury von Cannes

    Wim Wenders kämpft für Deutschland um die Goldene Palme und Fatih Akin darf mit entscheiden, ob er sie bekommt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wenders und "Star Wars" in Cannes

    Wenders und "Star Wars" in Cannes

    Mit "Don't Come Knocking" von Wim Wenders kämpft erneut ein deutscher Film um die Goldene Palme. Auch dabei: "Episode III"!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Von Trier auf der Schlachtbank

    Von Trier auf der Schlachtbank

    Damit sein neuer Film "Manderlay" nicht in Verruf gerät, hat Lars von Trier eine Szene entfernt, in der ein Esel geschlachtet wird.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Manderlay": Lars von Trier und sein toter Esel

    Für seinen Film „Manderlay“ hatte Lars von Trier einen Esel zuerst einschläfern und dann schlachten lassen. Damit sollte gezeigt werden, wie hungernde Einwohner einer US-Stadt sich mit dem Fleisch des Esels Nahrung verschaffen. Aus Protest gegen die Schlachtung des Esels hatte bereits der Schauspieler John C. Reilly („The Aviator“) die Dreharbeiten verlassen. Nun bekam von Trier nach eigenen Angaben ca. 300 Mails...

    Kino.de Redaktion  
  • Eröffnet "Star Wars" Cannes?

    Eröffnet "Star Wars" Cannes?

    Die Macht ist mit ihm: George Lucas soll dem größten Filmfest sein letztes Sternenepos "Die Rache der Sith" als Aperitif servieren.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bryce Dallas Howard wird Königin

    Bryce Dallas Howard wird Königin

    Im Historiendrama "Mary Queen of Scots" soll Bryce Dallas Howard die Monarchin mit dem flammend roten Haar spielen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Willem Dafoe in "Manderlay"

    Schauspieler Willem Dafoe, der zuletzt in Spider-Man zu sehen war, wird im zweiten Teil von Lars von Triers „USA - Land of Opportunities“ Trilogie mitwirken. Das Projekt trägt den Namen Manderlay und wird, wie der erste Teil Dogville, auf einer Bühne gedreht. Willem Dafoe wird darin in die Rolle des Vaters von Grace schlüpfen, die in Dogville von Nicole Kidman verkörpert wurde. Ebenfalls mit von der Partie sind Danny...

    Kino.de Redaktion  
  • Danny Glover versklavt

    Danny Glover versklavt

    Das Missbrauchsdrama "Dogville" erhitzte die Gemüter. Die Fortsetzung "Manderlay" zum Thema Sklaverei hat nun mit Danny Glover einen weiteren Star.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Von Trier findet Ersatz für Kidman

    Von Trier findet Ersatz für Kidman

    Grünes Licht für "Manderlay": Lars von Trier hat eine Hauptdarstellerin für seine "Dogville"-Forsetzung gefunden.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Lars von Trier findet seinen Kidman-Ersatz

    Dogville Regisseur Lars von Trier wird vermutlich die Darstellerin Bryce Dallas Howard für die Hauptrolle seines nächsten Projektes Manderlay verpflichten. Die Tochter von Regisseur Ron Howard würde damit in die Rolle schlüpfen, die von Trier ursprünglich Nicole Kidman zugedacht hatte. In der Fortsetzung von Dogville, die ab März in Dänemark gedreht wird, geht es um Sklaverei im Süden Amerikas. Ihr Spielfilmdebüt...

    Kino.de Redaktion  
  • Nicole Kidman wird Lars von Trier untreu

    Obwohl die Schauspielerin in Cannes ihr Mitwirken an der Fortsetzung von Dogville zugesagt hat, stieg sie nun aus dem Projekt aus. Als Grund gab sie terminliche Probleme an. Regisseur Lars von Trier muss sich nun für seine Fortsetzungen Manderlay und Washington eine neue Darstellerin suchen. Dazu lies er verlauten, dass es sich bei jedem Film um eine andere Darstellerin handeln wird. In Manderlay wird er sich der Sklaverei...

    Kino.de Redaktion