Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mamma Mia! Here We Go Again
  4. News
  5. „Mamma Mia 3“: Neue Hoffnung auf eine weitere Fortsetzung

„Mamma Mia 3“: Neue Hoffnung auf eine weitere Fortsetzung

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

© imago images / Everett Collection

Nach ungewöhnlich langer Wartezeit startete „Mamma Mia: Here We Go Again“ in unseren Kinos. Wird es noch einen dritten Teil des erfolgreichen ABBA-Musicals geben?

Bislang hat sich Universal Pictures noch nicht offiziell zu einem dritten Teil geäußert. Geht es nach den Einspielergebnissen, stehen die Chancen doch recht gut: „Mamma Mia“ spielte weltweit knapp 610 Millionen US-Dollar ein, die Fortsetzung sorgte für ein Ergebnis von fast 400 Millionen US-Dollar. Produzentin Judy Craymer äußerte sich im Sommer 2020 zu einem möglichen dritten Film.

Produzentin macht neue Hoffnung

Judy Craymer, die mit der erfolgreichen Musicaladaption bereits den Sprung von der Theaterbühne auf die Filmleinwand gemeistert hat, macht mit neuen Äußerungen Hoffnung auf eine weitere Fortsetzung. So zeigt sie sich im Sommer 2020 gegenüber den Kolleg*innen von Daily Mail UK zuversichtlich und spricht sich für einen dritten Teil beziehungsweise eine „Mamma Mia“-Trilogie aus. Außerdem unterstreicht sie, dass auch das Studio grünes Licht gegeben habe und sie bereits plane, neue Songs zu verwenden. Doch genau das könnte auch ein Knackpunkt sein.

Die Stars wären wieder dabei

In einem Interview mit RadioTimes.com gaben Amanda Seyfried (Sophie Sheridan) und Lily James (die junge Donna Sheridan) bereits 2018 zu Protokoll, dass sie bei einem dritten Teil auf jeden Fall wieder dabei wären. James hat schon eine Idee zum Titel und witzelte: „Wir haben schon darüber gelacht, dass er ‚Mamma Mia! Der DNA Test‘ heißen könnte. Endlich erfährt man, wer der Vater ist.“ Auch Christine Baranski (Tanya) wäre sofort bei „Mamma Mia 3“ dabei und meinte: „Wir sind bereit für die nächste Fortsetzung, denn es macht einfach so viel Spaß“. Auch Pierce Brosnan wäre definitiv wieder mit an Bord, mahnte aber an: „Wir sollten ihn besser schnell machen“. Auch die Fans würden sich wohl freuen, wenn nicht wieder 10 Jahre vergehen müssten.

Warum „Mamma Mia 3“ nicht erscheinen könnte

Brosnans Anmerkung ist nicht ganz unberechtigt, schließlich sind zwischen Teil 1 und 2 satte zehn Jahre ins Land gegangen. Schuld daran waren rechtliche und inhaltliche Probleme, die nun die Umsetzung von „Mamma Mia 3“ gefährden könnten. Damals stellte sich der ABBA-Komponist Benny Andersson gegen „Mamma Mia: Here We Go Again“, weil er kein Interesse daran hatte, noch weitere Rechte an seinen Songs freizugeben. Er forderte eine gute Filmidee von ‘Mamma Mia!‘-Autorin Catherine Johnson, um seine Meinung zu ändern.

Offensichtlich hatte die Autorin lange Zeit keine überzeugende Idee, denn das Drehbuch steckte fast neun Jahre in der Planungsphase fest. Erst mit der Unterstützung von Autor Richard Curtis („Tatsächlich… Liebe“) und Regisseur Ol Parker („Best Exotic Marigold Hotel“) konnte schließlich ein Skript fertiggestellt werden. Fraglich also, ob sich Musiker Benny Andersson nun noch von einer weiteren Fortsetzung überzeugen lässt. Zumal die Geschichte in „Mamma Mia 2“ mit der Eröffnung des Hotels und der Geburt des Babys zu einem befriedigenden Abschluss gekommen ist.

Lieder aus der dritten Reihe?

Im musikalischen Bereich spricht auch einiges gegen einen dritten Teil. Liefen im ersten Film noch alle Superhits von ABBA, musste man in „Mamma Mia: Here We Go Again“ schon auf etwas unbekanntere Songs der schwedischen Kultband zurückgreifen. Außerdem wurden Lieder wie „Super Trouper“ oder „The Name of the Game“ noch einmal gesungen. Auch wenn die Musiknummern nach wie vor Spaß machen, zeigen sich schon erste Verschleißerscheinungen. Doch Produzentin Judy Craymer ist bereits vorbereitet und hat schon neue Songs im Kopf, die sie verwenden möchte.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
11 Musical-Filme, die jeder gesehen haben sollte

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories