Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Main Street
  4. Ensembledrama "Main Street" von John Doyle

Ensembledrama "Main Street" von John Doyle

Ehemalige BEM-Accounts |

Main Street Poster

Der britische Theaterregisseur John Doyle („Sweeney Todd“) wird für Reliant Pictures das Ensembledrama „Main Street“ inszenieren. Das Drehbuch hat der jetzt 92-jährige Horton Foote verfasst, der bereits 1963 einen Oscar für das Drehbuch von „Wer die Nachtigall stört“ bekam. 1984 folgte ein zweiter Drehbuch-Oscar für „Tender Mercies - Comeback der Liebe“. In „Main Street“ geht es um die Einwohner einer von der Wirtschaftskrise gebeutelten amerikanischen Kleinstadt. Die Dreharbeiten sollen am 16. März in Durham, North Carolina, beginnen. 

News und Stories

  • Orlando Bloom sucht nach Ärger

    Kino.de Redaktion26.05.2009

    Für das Drama Main Street schlüpft Orlando Bloom (Love and Other Disasters) in die Rolle eines Kleinstadtpolizisten. Die Geschichte stammt von Pulitzer-Preis Gewinner Horton Foote (Von Mäusen und Menschen) und wird momentan in Durham, North Carolina gedreht. Im Zentrum des Streifens steht das normale Leben in der Kleinstadt, das gewaltig durcheinander gerät, als ein geheimnisvoller Fremder (Colin Firth) in das Örtchen...

  • Amber Tamblyn und Orlando Bloom in "Main Street"

    Ehemalige BEM-Accounts27.03.2009

    Amber Tamblyn („Eine für vier“) und Orlando Bloom („Fluch der Karibik“-Filme) stehen in Verhandlungen für das Ensembledrama „Main Street“. In dem Film nach einem Drehbuch von Horton Foote, der Anfang März starb, geht es um die Bewohner einer wirtschaftlich dahinsiechenden amerikanischen Kleinstadt, die sich auf Veränderungen einstellen müssen. Regie führt der britische Regisseur John Doyle. Zum Cast gehören auch...

  • Ensembledrama "Main Street" von John Doyle

    Ehemalige BEM-Accounts28.01.2009

    Der britische Theaterregisseur John Doyle („Sweeney Todd“) wird für Reliant Pictures das Ensembledrama „Main Street“ inszenieren. Das Drehbuch hat der jetzt 92-jährige Horton Foote verfasst, der bereits 1963 einen Oscar für das Drehbuch von „Wer die Nachtigall stört“ bekam. 1984 folgte ein zweiter Drehbuch-Oscar für „Tender Mercies - Comeback der Liebe“. In „Main Street“ geht es um die Einwohner einer von der Wirtschaftskrise...