Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Madame Butterfly

Madame Butterfly

Kinostart: 15.08.1996
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Frédéric Mitterand, Neffe des einstigen französischen Präsidenten, adaptierte Puccinis Klassiker stiimungsvoll und vorlagengetreu: als große Oper mit ausgebildeten Sängern. Mit Ausnahme eines dokumentarisch angehauchten Zwischenteils hält sich Mitterand fast ausschließlich an einem Drehort auf. Ein gewagter Schritt, der dramatisch funktioniert in diesem von Martin Scorsese präsentierten Epos. Die ohnehin geringen...

Der amerikanische Marine-Offizier Pinkerton heiratet bei einem Japan-Aufenthalt die Geisha Cio-Cio-San, die von allen nur Madame Butterfly genannt wird. Während Pinkerton nur ein kurzes Abenteuer im Sinn hat, nimmt die Japanerin die Beziehung durchaus ernst, auch wenn sie sich damit gegen die Konventionen ihrer Kultur stellt. Doch Pinkerton schlägt alle Warnungen in den Wind. Als er nach drei Jahren mit einer amrikanischen Frau nach Japan zurückkehrt, besiegelt er Butterflys Schicksal.

Marine-Offizier Pinkerton heiratet Geisha Cio-Cio-San, von allen Madame Butterfly genannt. Während es für Pinkerton nur ein exotisches Abenteuer bedeutet, meint es Madame Butterfly ernst … Puccinis Oper für den Film stimmungsvoll und vorlagengetreu adaptiert von Frédéric Mitterand.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Madame Butterfly

Darsteller und Crew

  • Ying Huang
  • Richard Troxell
  • Ning Liang
  • Richard Cowan
  • Jing Ma Fan
  • Christopheren Nomura
  • Constance Hauman
  • Yo Kuskabe
  • Miki-Lou Pinard
  • Nabil Agoun
  • Lotfi Bahri
  • Salem Zahrouni
  • Yoshi Oida
  • Man Cheuk Chiu
  • Midori Mornet
  • Kamel Touati
  • Santy Norasingh
  • Abdelazziz Aslen
  • Wahid Touihiri
  • Frédéric Mitterrand
  • Daniel Toscan du Plantier
  • Pierre-Olivier Bardet
  • Philippe Welt
  • Luc Barnier
  • Giacomo Puccini

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

    1. Schwierig. Soll das jetzt einer wirklich glauben? Ok, sexuelle Anziehungskraft kann zu Täuschungen der Sinne führen, aber: Ein Mann lebt mehrere Jahre mit einer Frau in einem ehelichen Verhältnis zusammen und merkt nicht, dass sie gar keine Frau ist. Doch jetzt kommt erst der Clou: Der Film basiert nämlich auf einer wahren Geschichte. Was die Franzosen doch so für Leute in der Regierung sitzen haben müssen (nichts gegen die Franzosen), verwundert doch ziemlich.

      Und so hat "M. Butterfly" eigentlich auch keine Chance, überhaupt zu überzeugen. Und das trotz eines großartigen Charakterdarstellers wie Jeremy Irons und eines Regisseurs wie David Cronenberg. Aber die Story schafft es wirklich, alles runterzuziehen. Kein Mensch kann so blöd sein und die wahre Geschichte ist bestimmt nicht ganz so wahr, wie es aussieht. Der Film ist gut gemacht, gut gespielt und trotzdem völlig lächerlich. Eigentlich seltsam.

      Fazit: Ein gut gemachter, aber vollkommen unglaubwürdiger Film mit guten Darstellern.
      Mehr anzeigen
    2. Frédéric Mitterand, Neffe des einstigen französischen Präsidenten, adaptierte Puccinis Klassiker stiimungsvoll und vorlagengetreu: als große Oper mit ausgebildeten Sängern. Mit Ausnahme eines dokumentarisch angehauchten Zwischenteils hält sich Mitterand fast ausschließlich an einem Drehort auf. Ein gewagter Schritt, der dramatisch funktioniert in diesem von Martin Scorsese präsentierten Epos. Die ohnehin geringen Chancen des Musikgenusses im Verleihprogramm werden so allerdings noch verringert.
      Mehr anzeigen