Filmhandlung und Hintergrund

Sieh mal an. Der nette Richard Dreyfuss, bestens bekannt aus Softierollen in Filmen wie „Mr. Hollands Opus“ oder „Zoff in Beverly Hills“ , gefällt sich in dieser seiner eigenen Produktion als zynischer Gangsterboß inmitten eines Heeres von schießwütigen Vollzeitpsychopathen, die im übrigen allesamt von der Creme der kalifornischen Schauspielszene dargestellt werden. Für Thrillerfreunde ist diese extrem aussichtsreiche...

Gangsterboß Vic war eine Zeit lang von der Bildfläche verschwunden - im Knast, wie manche sagen, im Irrenhaus, wie andere wissen. Jetzt ist er voller Tatendrang, und es gibt viel zu tun: Sein Stellvertreter Ben hat die Zeit genutzt, um seine Position zu festigen und auf eigene Rechnung zu arbeiten. Seine rechte Hand Mickey kümmerte sich etwas zu intensiv um Vics Frau und außerdem gleich noch um deren schöne Schwester. Zeit also für einen blutigen Rundumschlag.

Gangsterboss Vic, lange verschwunden, hat viel zu tun: Sein Stellvertreter Ben arbeitet auf eigene Rechnung und seine rechte Hand Mickey kümmerte sich etwas zu intensiv um seine Frau. Die schießwütigen Vollzeitpsychopathen werden in diesem Thriller von bekannten kalifornischen Schauspielern gespielt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sieh mal an. Der nette Richard Dreyfuss, bestens bekannt aus Softierollen in Filmen wie „Mr. Hollands Opus“ oder „Zoff in Beverly Hills“ , gefällt sich in dieser seiner eigenen Produktion als zynischer Gangsterboß inmitten eines Heeres von schießwütigen Vollzeitpsychopathen, die im übrigen allesamt von der Creme der kalifornischen Schauspielszene dargestellt werden. Für Thrillerfreunde ist diese extrem aussichtsreiche Videopremiere sicherlich ein Tip des Monats.

Kommentare