Filmhandlung und Hintergrund

Ein Glücksritter auf der Suche nach einer Goldmine, die sein Großvater 70 Jahre vorher entdeckte.

Glücksritter Barry Storm sucht in Arizona in den Superstitious Mountains nach der legendären Lost-Dutchman-Goldmine, die sein Großvater Jacob Walz entdeckt haben soll. In einem Altenheim erfährt er näheres über die 70 Jahre zurückliegenden Ereignisse: Nachdem Walz mit seinem Partner Wiser zwei Männern in die Superstitious Mountains gefolgt war, kam er als einziger Überlebender mit Gold überladen in die Stadt zurück. Von allen Seiten bedrängt, den Fundort zu verraten, schien ihm nur die verständnisvolle Julia freundlich gesinnt gewesen zu sein. Doch auch sie hatte ganz eigene Interessen.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lust for Gold

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lust for Gold: Ein Glücksritter auf der Suche nach einer Goldmine, die sein Großvater 70 Jahre vorher entdeckte.

    Die letzte Regiearbeit des mit nur 41 Jahren verstorbenen S. Sylvan Simon ist ein in Rückblenden erzählter Western, in dem der Gegenwartsrahmen mit William Prince dennoch fast die Hälfte der Laufzeit einnimmt. Glenn Ford („Cimarron“) überzeugt als skrupelloser, unwirscher Walz, der sich den weiblichen Reizen von Ida Lupino („High Sierra“) aber nicht verschließen kann. Temporeich inszeniert und mit beeindruckenden Bildern von Kameramann Archie Stout.

Kommentare