Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lucky Luke 3

Lucky Luke 3

  

Filmhandlung und Hintergrund

Um Fans des lakonischen Comic-Cowboys zu vertrösten, die vorerst auf die angekündigte Kinofortsetzung des Überraschungserfolges des letzten Jahres warten müssen, folgt nun bereits das dritte „Lucky Luke“-Abenteuer auf Video. Alles ist beim Alten geblieben: In zwei Episoden werden historisch belegte Ereignisse aus dem Wilden Westen in harmlos-gefällige „Luke“-Geschichten verwandelt. Terence Hill spielt einmal mehr...

Lucky Luke kommt in Daisytown nicht zur Ruhe: Ein arroganter Industrieller und die Feministin Susan sorgen für Aufruhr. Lucky gibt auf Susans Drängen seinen Sheriffsstern an seine Verlobte Lotta ab. Doch da taucht der Zorro-ähnliche Gangster Nendez auf, und Lucky muß Lotta entschieden unter die Arme greifen, als dieser Susan entführt. Anschließend hilft Lucky zwölf seiner einsamen Freunde: Er reitet durch halb Amerika, um Bräute für sie aufzutreiben. Zufällig gerät auch die gesuchte Tresorknackerin Kit auf der Flucht in den Trek. Schließlich soll Lucky sie sogar stellvertretend für seinen scheuen Kumpan ehelichen. Die Daltons machen ihm aber einen Strich durch die Rechnung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Um Fans des lakonischen Comic-Cowboys zu vertrösten, die vorerst auf die angekündigte Kinofortsetzung des Überraschungserfolges des letzten Jahres warten müssen, folgt nun bereits das dritte „Lucky Luke“-Abenteuer auf Video. Alles ist beim Alten geblieben: In zwei Episoden werden historisch belegte Ereignisse aus dem Wilden Westen in harmlos-gefällige „Luke“-Geschichten verwandelt. Terence Hill spielt einmal mehr, in Anlehnung an alte „Nobody“-Tage, den „lonesome cowboy far away from home“. Auch die anderen Einwohner von Daisytown sind mittlerweile vertraute Bekannte der Videoklientel. Ein Überflieger wie der qualitativ bessere erste Teil wird „Lucky Luke III“ nicht werden, eine profitable Anschaffung bleibt er allemal.
    Mehr anzeigen