Filmhandlung und Hintergrund

Aus derselben deutschen Produktion, die bereits für die stark amerikanisch lackierten Dramen „80 Minutes“ und „The Boxer“ verantwortlich zeichnete, stammt auch diese romantische Actionklamotte um einen liebenswerten Außenseiter (US-Star und Skandalnudel Corey Feldman auf abenteuerlichem Auslandseinsatz in Berlin) und seine umständlichen Wege zum Glück zu zweit mit dem guten Gretchen von nebenan. Als Hindernis fungiert...

Der brave Cafehaus-Barkeeper Fritz wird vor allem deshalb von allen „Lucky“ gerufen, weil er schon mehrfach vom Blitz getroffen wurde und trotzdem noch lebendig auf seinem Klapprad durchs Dorf eiert. Der jüngste Blitz aber hat den sympathischen Loser mit einer geradezu magischen Anziehungskraft auf Frauen gesegnet, und das bringt doch einige Bewegung in Luckys gestern noch vorhersehbaren Alltag. Zumal soeben eine Filmcrew im Ort gastiert und mit der heißen Hollywood-Diva einen Horrorhit kurbelt. Deren Auge fällt prompt auf Lucky.

Nachdem Loser Lucky zum wiederholten Male vom Blitz getroffen wurde, stehen plötzlich alle Frauen auf ihn. Bis auf die, auf die Lucky steht. Hollywood-Star Corey Feldman als Star einer deutschen Beziehungsklamotte.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Aus derselben deutschen Produktion, die bereits für die stark amerikanisch lackierten Dramen „80 Minutes“ und „The Boxer“ verantwortlich zeichnete, stammt auch diese romantische Actionklamotte um einen liebenswerten Außenseiter (US-Star und Skandalnudel Corey Feldman auf abenteuerlichem Auslandseinsatz in Berlin) und seine umständlichen Wege zum Glück zu zweit mit dem guten Gretchen von nebenan. Als Hindernis fungiert unter anderem eine Filmproduktion samt zickiger Diva, was Raum für ironische Zitate gibt. Bemüht, aber bieder, und oft geradeheraus albern.

Kommentare