Filmhandlung und Hintergrund

Die Geiselnahmesituation in einem öffentlichen Verkehrsmittel, die den Höhepunkt bildet von Bruno Barettos milieugetränktem Jugendbandendrama, entstammt den Nachrichten von gestern, und nicht nur sie ist dem wahren Leben entlehnt, wenn einer wie Drehbuchautor Braulio Mantovani („City of God“, „Tropa de Elite“) für das Script verantwortlich zeichnet. Episodenhafte Geschichten vom Erwachsenwerden unter Extrembedingungen...

Als kleiner Junge muss Sandro erleben, wie seine Mutter bei einem Überfall von Dieben getötet wird. In der Folgezeit schließt er sich einer vagabundierenden Bande von Straßenkindern an, schläft in Passagen, badet in Brunnen, stiehlt für sein Essen und muss sich vor der Todesschwadron der Geschäftsleute hüten. Als Jugendlicher freundet er sich mit Ale an, dessen Weg den seinen schon öfters schicksalhaft kreuzte, und lernt eine brave Bürgerin kennen, die fest überzeugt ist, sie sei seine Mutter. An einem Tag, der nicht der seine ist, nimmt er dann den falschen Bus.

Die Geschichte des Straßenjungen Sandro, der früh seine Mutter verliert, sich als Dieb in Rio de Janiero durchschlägt und schließlich eine verhängnisvolle Entscheidung trifft. Atmosphärisch dichtes Kriminaldrama von den Leuten hinter „City of God“ und „Tropa de Elite“.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Última Parada 174

Darsteller und Crew

  • Michel Gomes
    Michel Gomes
  • Chris Vianna
    Chris Vianna
  • Marcello Melo Junior
    Marcello Melo Junior
  • Gabriela Luiz
    Gabriela Luiz
  • Anna Cotrim
    Anna Cotrim
  • Tay Lopez
    Tay Lopez
  • Vitor Carvalho
    Vitor Carvalho
  • Jana Guinoud
    Jana Guinoud
  • Bruno Barreto
    Bruno Barreto
  • Braulio Mantovani
    Braulio Mantovani
  • Antoine de Clermont-Tonnerre
    Antoine de Clermont-Tonnerre
  • Paulo Dantas
    Paulo Dantas
  • Patrick Siaretta
    Patrick Siaretta
  • Roberto Vitorino
    Roberto Vitorino
  • Antoine Héberlé
    Antoine Héberlé
  • Leticia Giffoni
    Leticia Giffoni
  • Marcelo Zarvos
    Marcelo Zarvos

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Geiselnahmesituation in einem öffentlichen Verkehrsmittel, die den Höhepunkt bildet von Bruno Barettos milieugetränktem Jugendbandendrama, entstammt den Nachrichten von gestern, und nicht nur sie ist dem wahren Leben entlehnt, wenn einer wie Drehbuchautor Braulio Mantovani („City of God“, „Tropa de Elite“) für das Script verantwortlich zeichnet. Episodenhafte Geschichten vom Erwachsenwerden unter Extrembedingungen, stilsicher inszeniert, von engagierten Darstellern überzeugend vorgetragen und kaum allzu plakativ in der Kritik an Staat und Gesellschaft.

Kommentare