Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Love Wedding Repeat
© Netflix / Riccardo Ghilardi

Love Wedding Repeat

   Kinostart: 10.04.2020

Love Wedding Repeat: Englischsprachige Neuauflage des französischen „Plan de Table“ mit „Ein ganzes halbes Jahr“-Star Sam Clafin in der Hauptrolle.

Play Trailer
Poster Love. Wedding. Repeat

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Englischsprachige Neuauflage des französischen „Plan de Table“ mit „Ein ganzes halbes Jahr“-Star Sam Clafin in der Hauptrolle.

Eigentlich möchte Jack (Sam Claflin) nur dafür sorgen, dass seine kleine Schwester ohne größere Zwischenfälle den schönsten Tag ihres Lebens genießen kann. Ein einfaches Unterfangen wird das allerdings nicht. Er erlebt verschiedene Szenarien der Hochzeit seiner Schwester und wird stets vor neue Herausforderungen gestellt.

So muss er einen Beinaheunfall mit Schlafmitteln verhindern, sich mit einem ungebetenen Gast und einer wütenden Exfreundin auseinandersetzen. Und dann ist da noch Dina (Olivia Munn), die Liebe seines Lebens. Hat er nun vielleicht die Möglichkeit, sein eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen und seine Traumfrau zurückzugewinnen?

Welche Film-Highlights euch 2020 sonst noch auf Netflix erwarten, seht ihr im Video:

„Love Wedding Repeat“ – Hintergründe

Die romantische Komödie „Love Wedding Repeat“ basiert auf dem französischen Original „Plan de Table“ von Christelle Raynal (Drehbuch Francis Nief) aus dem Jahr 2012. Nun hat sich Autor und Regisseur Dean Craig („Sterben für Anfänger“ und „Sterben will gelernt sein“) den Stoff vorgenommen und für seine englischsprachige Neuauflage verarbeitet.

Vor der Kamera sehen wir Sam Claflin, dessen Vita mit Filmen wie „Love, Rosie – Für immer vielleicht“ und „Ein ganzes halbes Jahr“ bereits darauf hinweist, dass romantische Komödien und Dramedies genau sein Metier sind. An seiner Seite sehen wir Olivia Munn („X-Men: Apocalypse“) als Jacks Traumfrau Dina, außerdem dabei Freida Pinto („Slumdog Millionaire“), Eleanor Tomlinson („Jack and the Giants“) und Joel Fry („Game of Thrones“, „Yesterday“).

Die Dreharbeiten zu „Love Wedding Repeat“ fanden im Mai 2019 in der italienischen Hauptstadt Rom statt. Der Streaming-Anbieter Netflix hat sich die internationalen Vertriebsrechte gesichert und stellt seinen Kunden die romantische Komödie ab 10. April 2020 zur Verfügung. Netflix stuft den Film mit einer Freigabe ab 12 Jahren ein.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,3
3 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?