Love Is Strange

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Wenn ein Film über die Geschicke eines schwulen Liebespaares einmal nicht im Original mit deutschen Untertiteln daher kommt, muss schon etwas Besonderes auf dem Programm stehen. Und tatsächlich geben sich in diesem von hintergründigem Humor getränktem Großstadtdrama mit Alfred Molina und John Lithgow zwei der bedeutendsten Charakterdarsteller Hollywoods die Ehre und das Vergnügen. Absoluter Tipp für Qualitätssucher...

Nachdem sie 39 Jahre ein Paar waren, legalisiert der Staat New York die Homo-Ehe, und Ben und George können endlich heiraten. Aber einem Problem folgt das nächste. George verliert wegen der Hochzeit seinen Job am katholischen Bildungsinstitut, so dass man sich das gemeinsame Luxusapartment nicht mehr leisten kann. Eine neue Wohnung aber ist schwer gefunden in New York, und so quartieren sich beide erst mal getrennt ein: George kommt in einer Party-WG unter, Ben landet bei seinem Neffen, wo just ein Familienstreit schwelt.

Endlich können Ben und George heiraten. Doch der Entschluss bleibt nicht ohne unerwünschte Folgen. Alfred Molina und John Lithgow ziehen alle Register als schwules Pärchen in diesem einfühlsamen Großstadtdrama.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Love Is Strange

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wenn ein Film über die Geschicke eines schwulen Liebespaares einmal nicht im Original mit deutschen Untertiteln daher kommt, muss schon etwas Besonderes auf dem Programm stehen. Und tatsächlich geben sich in diesem von hintergründigem Humor getränktem Großstadtdrama mit Alfred Molina und John Lithgow zwei der bedeutendsten Charakterdarsteller Hollywoods die Ehre und das Vergnügen. Absoluter Tipp für Qualitätssucher, City Slickers und alternative Romantiker.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Love Is Strange