Wunderheilung in Jessica Hausners "Lourdes"

Ehemalige BEM-Accounts |

Lourdes Poster

Die österreichische Regisseurin und Drehbuchautorin Jessica Hausner („Hotel“, „Lovely Rita“) schickt in ihrem dritten Film eine gelähmte Frau auf Pilgerreise nach Lourdes. Christine glaubt nicht an Wunder, doch ausgerechnet sie wird in dem Wallfahrtsort geheilt. Ist ihr Glück von Dauer? Das Drama mit dem Titel „Lourdes“ ist eine österreichisch-deutsch-französische Koproduktion und soll im Frühjahr 2009 fertig werden. Die Hauptrolle wird von Valeria Bruni Tedeschi („Die Zeit, die bleibt“, „Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr …“) gespielt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Lourdes"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • "Schwerkraft" gewinnt Max Ophüls Preis 2010

    Die Preise beim 31. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken sind vergeben! Das Drama „Schwerkraft“ von Maximilian Erlenwein wird als Bester Film ausgezeichnet, darüber hinaus erhält der Film für das Beste Drehbuch eine Trophäre. MIt einem Sonderpreis Schauspiel ehrt die Jury den „Schwerkraft“-Darsteller Fabian Hinrichs. In weiteren Kategorien erhalten „Bis aufs Blut - Brüder auf Bewährung“ von Oliver Kienle...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • 31. Filmfestival Max Ophüls Preis öffnet die Tore

    Am Monatagabend, 18. Januar 2010 eröffnete feierlich das 31. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken seine Tore. Im Wettbewerb um die renommierte Auszeichnung sind mehr als 15 deutschsprachige Spielfilme, Kurz- und Kinderfilme sowie Dokumentationen vertreten. Darunter finden sich auch zahlreiche Debütfilme und Erstaufführungen. Als Eröffnungsfilm wird die Komödie „Giulias Verschwinden“ von Christoph Schaub...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hofer Filmtage vom 27. Oktober bis 1. November

    Am heutigen Dienstag beginnen die 43. Internationalen Hofer Filmtage mit dem Eröffnungsfilm „Parkour“. Der Spielfilm über einen Gerüstbauer, der in der Stadt über Hindernisse läuft, ist das Debüt des deutschen Regisseurs Marc Rensing. Insgesamt 29 der 70 Dokumentar- und Spielfilme kommen aus Deutschland. Traditionell präsentieren viele Nachwuchsregisseure ihre Werke in Hof, wie zum Beispiel Frieder Wittich seine...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Lourdes
  5. Wunderheilung in Jessica Hausners "Lourdes"