Filmhandlung und Hintergrund

Eine der beliebtesten Komödien mit Louis de Funès, in der der französische Starkomiker als vertrottelter Provinzler von Außerirdischen besucht wird.

Die beiden betagten Bauern Claude und Francis genießen ihren Lebensabend in einem kleinen Dorf und verbringen die meiste Zeit damit, eine Kohlsuppe nach eigenem Rezept zu brauen und dem ein oder anderen Fläschchen Rotwein zuzusprechen. Ihr idyllisches Landleben wird jedoch eines Tages von einer fliegenden Untertasse gestört, die auf einem Kohlfeld landet und Claude einen außerirdischen Besucher ins Haus schickt. Dieser verlangt nach seiner Kohlsuppe, nach der die Wesen vom anderen Stern offensichtlich ganz verrückt sind.

In einem französischen Dorf leben Claude und Francis. Sie genießen ihre alten Tage mit Rotwein und Kohlsuppe, bis eines Tages ein UFO landet. Weil die geruhsamen Tage damit vorbei sind, beschließen sie schließlich, die Erde ganz zu verlassen. Recht amüsante Komödie mit bissigen Untertönen.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe: Eine der beliebtesten Komödien mit Louis de Funès, in der der französische Starkomiker als vertrottelter Provinzler von Außerirdischen besucht wird.

    Hauptdarsteller Louis de Funès, der hier auch für das Drehbuch mit verantwortlich zeichnete, zeigte sich in einer seiner beliebtesten Komödien einmal mehr in Höchstform und zog alle Register seiner unnachahmlichen Kunst: Mit vollem Elan stürzte er sich in die Rolle des hinreißend konservativen und vertrottelten Provinzlers mit großem Herzen und ließ auch hier keinen bissigen Unterton aus. Angesichts der entwaffnenden Komik von de Funès sieht man auch hier gerne über den ein oder anderen Fehlgriff wohlwollend hinweg.

Kommentare