Filmhandlung und Hintergrund

Zwei sehenswerte französische Komödien von Jacques Becker und Claude Autant-Lara.

„Zwei in Paris“: Im Paris der Nachkriegszeit entfaltet sich das Leben des jungen Paares Antoine und Antoinette mit all seinen Alltagsschwierigkeiten. Größere Aufregungen entstehen durch einen Fahrradunfall und ein verschwundenes Lotterielos. „Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris“: Im Jahr 1942 versuchen Grandgil und Martin eines Nachts, für den Schwarzmarkt bestimmtes Schweinefleisch durch das von den Deutschen besetzte Paris zu schmuggeln.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Louis de Funès DVD Collection Box No. 6: Zwei sehenswerte französische Komödien von Jacques Becker und Claude Autant-Lara.

    Zwei sehenswerte französische Filme von Jacques Becker und Claude Autant-Lara, in denen jedoch Louis de Funès entgegen dem Sammlungstitel kaum eine Rolle spielt. In Beckers Alltagskomödie „Zwei in Paris“ ist er nur äußerst kurz zu sehen, in Autant-Laras böser Komödie „Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris“ steht er ebenfalls nicht im Rampenlicht. Dieses wird von Jean Gabin und Bourvil eingenommen, die sich als ungleiches Paar auf ihrer Mission durchs nächtliche Paris miteinander arrangieren müssen.

Kommentare